Username
Passwort
Passwort vergessen?
JETZT GRATIS Registrieren!
Nov
28.

Das Ergebnis einer Hochrechnung über das derzeitige Gesamtausmaß der Finanzkrise ergab ein Schockierendes Ergebnis. Die US Behörden haben einen derzeitigen Gesamtschaden von über 8,5 Billionen US Dollar verzeichnet.

Diese 8,5 Billionen US Dollar wurden bis zum heutigen Tage alleine durch die USA in die Wirtschaft gepumpt um schlimmeres zu verhindern. Hinzuzufügen ist auch das ein Großteil des Geldes für Garantien und Kredite benötigt wurde. Wenn sich die Entwicklung der Wirtschaft nicht verbessert muss ein Notfallplan umgesetzt werden. Bei diesem Notfallplan wird die US Regierung auf die Steuerzahler zurückgreifen, welche dann mit zusätzlichen Steuerabgaben rechnen müssen.

Analysten haben versucht das Gesamtausmaß des Schadens der durch die Finanzkrise entstanden ist, anhanden eines Beispiels genauer zu verdeutlichen. Die Kosten der Finanzkrise waren höher als die Gesamtkosten des zweiten Weltkrieges. Wenn die USA die Gesamtkosten des Zweiten Weltkrieges allein bezahlen hätte müssen, wäre dies im Vergleich zu dem derzeit entstandenen Schaden der Finanzkrise, um einiges Günstiger gekommen.

Mehr interessante Berichte im Finanzblog:

Citigroup kehrt zurück nach Europa

US-Großbanken drohen Milliardenklage

Was versteht man unter dem Diagnoserisiko?

Was versteht man unter einem Risikomerkmal?

Englische Banken sollen für Wirtschaftskrise zahlen

Hinterlasse eine Antwort


Bei Problemen oder Fragen teilen Sie uns diese bitte HIER mit.
Copyright © 2008 - finon.info
alle Rechte vorbehalten.

Impressum
Finanzforum | Finanzblog | Finanzlexikon | Kredit |IBAN-Rechner | Kreditrechner | Währungsrechner | Versicherungen | Kreditkarten | Bausparen

Wichtiger Hinweis aus rechtlichen Gründen: Für die Informationen auf dieser Seite wird keine Haftung übernommen. Alle bereitgestellten Informationen sind ausschließlich Privatmeinungen der jeweiligen Autoren und können keines falls als Anregungen für bestimmte Handlungen verstanden werden.