Username
Passwort
Passwort vergessen?
JETZT GRATIS Registrieren!
Suchen
Buchstabe A Buchstabe B Buchstabe C Buchstabe D Buchstabe E Buchstabe F Buchstabe G Buchstabe H Buchstabe I Buchstabe J Buchstabe K Buchstabe L Buchstabe M Buchstabe N Buchstabe O Buchstabe P Buchstabe Q Buchstabe R Buchstabe S Buchstabe T Buchstabe U Buchstabe V Buchstabe W Buchstabe X Buchstabe Y Buchstabe Z
Agio
Begriffe mit A
 
Abberufungsverfuegung
Abbuchungsauftrag
Abfertigungsgeld
Abfindungsgeld
Abgang
Abgeltungsteuer
Abkuerzungen
Ablassgeld
Ablauffonds
Ablehnung
Abmahnung
Abnutzung
Abrufkredit
Abschlag
Abschlussgebuehr
Abschlussgebühr
Abschlusstag
Abschlussvermittlung
Abschöpfungsvertrag
Absicherungsgeschäfte
Absicherungskosten
ADC Zertifikate
Agio
AIDA (Association Internationale de Droit des Assurances)
Aktienandienungsanleihen
Aktienfonds
Aktiengesetz
Aktienrückkauf
Aktiensparen
Ankaufskurs
Anlagebuch
Anlagemünze
Anleihe
Annuitaet
Annuitätendarlehen
Annuitätenkredit
Anschaffungsdarlehen
Anschaffungskredit
Assekuranz
ATX
Aufzinsungspapier
Ausfallbürgschaft
Ausgabepreis
Auslandsanleihen
Auslandskredite
Ausschüttung
Aussenfinanzierung
Aussteuerversicherung
Unter Agio versteht man den Betrag, der über den Nennwert einer Aktie hinausgeht, wenn die Differenz zwischen dem Nennwert und dem Ausgabepreis berechnet wird. Oft wird dieser Wert in Prozent angegeben. Ein anderer Begriff für Agio ist auch Aufgeld oder auch Ausgabeaufschlag. Beim Ankauf von Wertpapieren wird das Agio fällig. Im Gegenteil zum Agio darf ein Wertpapier allerdings nicht unter dem Nennwert, also mit Disagio oder einem Abschlag ausgegeben werden. Je nach vermittelndem Kreditinstitut kann das Agio aber variieren oder auch gar nicht berechnet werden.

---
AGIO ist ein Begriff aus dem Wertpapierhandel. Oft wird das AGIO auch als Aufgeld bezeichnet. Es beschreibt die Differenz, die zwischen dem Nennwert eines Wertpapiers und dessen Ausgabekurs auftreten kann. Hierbei liegt der Ausgabekurs höher als der Nennwert der Aktie. Dabei spricht man von einer Emission, die über pari erfolgt. Eine Emission der Aktie nennt man unter pari. Die Ausgabe der Aktie ist allerdings in den meisten Ländern wie auch in Österreich verboten und daher nicht möglich.

 



 

 


Bei Problemen oder Fragen teilen Sie uns diese bitte HIER mit.
Copyright © 2008 - finon.info
alle Rechte vorbehalten.

Impressum
Finanzforum | Finanzblog | Finanzlexikon | Kredit |IBAN-Rechner | Kreditrechner | Währungsrechner | Versicherungen | Kreditkarten | Bausparen

Wichtiger Hinweis aus rechtlichen Gründen: Für die Informationen auf dieser Seite wird keine Haftung übernommen. Alle bereitgestellten Informationen sind ausschließlich Privatmeinungen der jeweiligen Autoren und können keines falls als Anregungen für bestimmte Handlungen verstanden werden.