Username
Passwort
Passwort vergessen?
JETZT GRATIS Registrieren!
Suchen
Buchstabe A Buchstabe B Buchstabe C Buchstabe D Buchstabe E Buchstabe F Buchstabe G Buchstabe H Buchstabe I Buchstabe J Buchstabe K Buchstabe L Buchstabe M Buchstabe N Buchstabe O Buchstabe P Buchstabe Q Buchstabe R Buchstabe S Buchstabe T Buchstabe U Buchstabe V Buchstabe W Buchstabe X Buchstabe Y Buchstabe Z
Anleihe
Begriffe mit A
 
Abberufungsverfuegung
Abbuchungsauftrag
Abfertigungsgeld
Abfindungsgeld
Abgang
Abgeltungsteuer
Abkuerzungen
Ablassgeld
Ablauffonds
Ablehnung
Abmahnung
Abnutzung
Abrufkredit
Abschlag
Abschlussgebuehr
Abschlussgebühr
Abschlusstag
Abschlussvermittlung
Abschöpfungsvertrag
Absicherungsgeschäfte
Absicherungskosten
ADC Zertifikate
Agio
AIDA (Association Internationale de Droit des Assurances)
Aktienandienungsanleihen
Aktienfonds
Aktiengesetz
Aktienrückkauf
Aktiensparen
Ankaufskurs
Anlagebuch
Anlagemünze
Anleihe
Annuitaet
Annuitätendarlehen
Annuitätenkredit
Anschaffungsdarlehen
Anschaffungskredit
Assekuranz
ATX
Aufzinsungspapier
Ausfallbürgschaft
Ausgabepreis
Auslandsanleihen
Auslandskredite
Ausschüttung
Aussenfinanzierung
Aussteuerversicherung
Anleihe, unkündbare Die Schuldverschreibung, vom Ausgeber muß bis zum Ende der vereinbarten Laufzeit bedient/entrichtet werden. Anleihe, variabel verzinsliche Eine Anleihe die variabel verzinslich ist, beinhaltet auch ein Schuldner-Kündigungsrecht. Dadurch ist es dem Emittenten, die Emission nach der Sperrfrist zu jedem möglichen Zinstermin vorzeitig zu tilgen. Diese Zinsen werden mit Hilfe eines Referenzzinssatzes bestimmt, welcher neuestens in der 3-Monats-EURIBOR Regulierung ist.
Siehe Euro-Bonds, Floater, Floor, Konversionsanleihe.

Eine Anleihe die den Namen, des Ehemaligen US Finanzexperten Owen D. Young (1872-1962) trägt. Diese Anleihe beinhaltete ein Volumen von knapp 1,47 Mrd. Goldmark und hatte im Jahre 1930, (zu Zeiten des Deutschen Reiches) einen Zinsschein Wert (Kupon) von 5,5 Prozent.
1933 stellte der damalige Reichskanzler (Adolf Hitler) die Bedienung der 1, 47 Mrd. schweren Anleihe ein. Die aus dieser Handlung heraus entstandenen Ansprüche wurden 1953 bei der Londoner Schuldenkonferenz geklärt


Siehe Dawes Anleihe, Staatsschulden, verweigerte.

 



 

 


Bei Problemen oder Fragen teilen Sie uns diese bitte HIER mit.
Copyright © 2008 - finon.info
alle Rechte vorbehalten.

Impressum
Finanzforum | Finanzblog | Finanzlexikon | Kredit |IBAN-Rechner | Kreditrechner | Währungsrechner | Versicherungen | Kreditkarten | Bausparen

Wichtiger Hinweis aus rechtlichen Gründen: Für die Informationen auf dieser Seite wird keine Haftung übernommen. Alle bereitgestellten Informationen sind ausschließlich Privatmeinungen der jeweiligen Autoren und können keines falls als Anregungen für bestimmte Handlungen verstanden werden.