Username
Passwort
Passwort vergessen?
JETZT GRATIS Registrieren!
Suchen
Buchstabe A Buchstabe B Buchstabe C Buchstabe D Buchstabe E Buchstabe F Buchstabe G Buchstabe H Buchstabe I Buchstabe J Buchstabe K Buchstabe L Buchstabe M Buchstabe N Buchstabe O Buchstabe P Buchstabe Q Buchstabe R Buchstabe S Buchstabe T Buchstabe U Buchstabe V Buchstabe W Buchstabe X Buchstabe Y Buchstabe Z
Graumarkt
Begriffe mit G
 
Geld
Geldbasis
Geldeintreibung
Geldgrad
Geldleistung
Geldleute
Geldmarkt
Geldpolitik
Geldspange
Geoscoring
Geregelter-Markt
Geschlossener Fonds
Geschlossener-Investmentfonds
Geschäftskonto
Girokonto
Goldwert
Graumarkt
Growth Ansatz
Grundbuchaustragung
Der Begriff Graumarkt steht vor allem in Zusammenhang mit Aktien. Er wird daher auch grauer Kapitalmarkt genannt und ist schwer abzugrenzen. Einige Anlegeformen am Graumarkt sind stille Beteiligungen, geschlossene Immobilienfonds, Grundschulbriefbeleihungen, Kredite und außerbörsliche Aktien. Auf dem Graumarkt können Anleger Aktien zum Graumarktkurs vor der Erstnotiz kaufen. Die Aktie gehört ihm jedoch erst nach dem offiziellen Handel am Markt. Der Graumarkt hat auch mehrere Nachteile, z.B. es fehlt die Markttransparenz, die Überwachung des Marktes durch eine unabhängige Institution und die minimale Zahlungsfähigkeit.

 



 

 


Bei Problemen oder Fragen teilen Sie uns diese bitte HIER mit.
Copyright © 2008 - finon.info
alle Rechte vorbehalten.

Impressum
Finanzforum | Finanzblog | Finanzlexikon | Kredit |IBAN-Rechner | Kreditrechner | Währungsrechner | Versicherungen | Kreditkarten | Bausparen

Wichtiger Hinweis aus rechtlichen Gründen: Für die Informationen auf dieser Seite wird keine Haftung übernommen. Alle bereitgestellten Informationen sind ausschließlich Privatmeinungen der jeweiligen Autoren und können keines falls als Anregungen für bestimmte Handlungen verstanden werden.