Username
Passwort
Passwort vergessen?
JETZT GRATIS Registrieren!
Suchen
Buchstabe A Buchstabe B Buchstabe C Buchstabe D Buchstabe E Buchstabe F Buchstabe G Buchstabe H Buchstabe I Buchstabe J Buchstabe K Buchstabe L Buchstabe M Buchstabe N Buchstabe O Buchstabe P Buchstabe Q Buchstabe R Buchstabe S Buchstabe T Buchstabe U Buchstabe V Buchstabe W Buchstabe X Buchstabe Y Buchstabe Z
Kontoüberziehung
Begriffe mit K
 
Kapital
Kapitalanlageimmobilie
Kapitalbeteiligungsgesellschaft
Kapitaleinsatz
Kapitalmarkt
Kapitalsparen
Kernkapital
Kfz-Versicherungsvergleich
Kilometergeld
Kleinanleger
Kleinkredit
Kollektivvertrag
Kommanditaktionaer
Kommissionshandel
Konsortium
Kontoführungsgebühren
Kontoüberziehung
Kosten
Kreditfinanzierung
Kreditgebühr
Kreditnebenkosten
Kreditrechner
Kreditwesengesetz
Kreditzins
Kreuzer
Kupon
Kursblatt
Kurstag
Kurswert
Bei einem Konto kann oft ein Überziehungsrahmen für die Kontoüberziehung mit der Bank vereinbart werden, wenn der Kontoinhaber ein regelmäßiges Einkommen vorweisen kann und seine Bonität als ausreichend eingestuft wird. Dem Kontoinhaber wird somit die Möglichkeit eingeräumt Geld von seinem Konto zu beheben oder zu überweisen, auch, wenn es dafür unter den Kontostand von Null geht, damit er über eine Zahlungsreserve verfügt. Für den überzogenen Betrag werden für die Dauer der Überziehung selbstverständlich auch Zinsen berechnet.

 



 

 


Bei Problemen oder Fragen teilen Sie uns diese bitte HIER mit.
Copyright © 2008 - finon.info
alle Rechte vorbehalten.

Impressum
Finanzforum | Finanzblog | Finanzlexikon | Kredit |IBAN-Rechner | Kreditrechner | Währungsrechner | Versicherungen | Kreditkarten | Bausparen

Wichtiger Hinweis aus rechtlichen Gründen: Für die Informationen auf dieser Seite wird keine Haftung übernommen. Alle bereitgestellten Informationen sind ausschließlich Privatmeinungen der jeweiligen Autoren und können keines falls als Anregungen für bestimmte Handlungen verstanden werden.