Username
Passwort
Passwort vergessen?
JETZT GRATIS Registrieren!
Suchen
Buchstabe A Buchstabe B Buchstabe C Buchstabe D Buchstabe E Buchstabe F Buchstabe G Buchstabe H Buchstabe I Buchstabe J Buchstabe K Buchstabe L Buchstabe M Buchstabe N Buchstabe O Buchstabe P Buchstabe Q Buchstabe R Buchstabe S Buchstabe T Buchstabe U Buchstabe V Buchstabe W Buchstabe X Buchstabe Y Buchstabe Z
Umlaufrendite
Begriffe mit U
 
Uebernachtgeld
Ultimo
Umkehrformation
Umlaufmarkt
Umlaufrendite
Umsatz
Umsatzwachstum
Umschuldung
Underlying
Uneinheitlich
Unter Druck
Unternehmensanleihe
Untertasse
Usance
Übergewichten
Überziehungszins
Unter Umlaufrendite versteht man den Durchschnitt der Rendite von allen inländischen, festverzinslichen Wertpapieren der obersten Bonitätsstufe, die sich zum Zeitpunkt der Berechnung in Umlauf befinden. Bei diesen Wertpapieren handelt es sich in der Regel um Anleihen. Mit der Umlaufrendite steht eine repräsentative Kennzahl für die aktuellen Zinskonditionen am Kapitalmarkt zur Verfügung. Zur übersichtlicheren Darstellung wird die Umlaufrendite häufig auch noch in verschiedene Kategorien nach den jeweiligen, emittierenden Gruppen wie Banken oder dem Staat geordnet aufgelistet.

 



 

 


Bei Problemen oder Fragen teilen Sie uns diese bitte HIER mit.
Copyright © 2008 - finon.info
alle Rechte vorbehalten.

Impressum
Finanzforum | Finanzblog | Finanzlexikon | Kredit |IBAN-Rechner | Kreditrechner | Währungsrechner | Versicherungen | Kreditkarten | Bausparen

Wichtiger Hinweis aus rechtlichen Gründen: Für die Informationen auf dieser Seite wird keine Haftung übernommen. Alle bereitgestellten Informationen sind ausschließlich Privatmeinungen der jeweiligen Autoren und können keines falls als Anregungen für bestimmte Handlungen verstanden werden.