Username
Passwort
Passwort vergessen?
JETZT GRATIS Registrieren!
Suchen
Buchstabe A Buchstabe B Buchstabe C Buchstabe D Buchstabe E Buchstabe F Buchstabe G Buchstabe H Buchstabe I Buchstabe J Buchstabe K Buchstabe L Buchstabe M Buchstabe N Buchstabe O Buchstabe P Buchstabe Q Buchstabe R Buchstabe S Buchstabe T Buchstabe U Buchstabe V Buchstabe W Buchstabe X Buchstabe Y Buchstabe Z
Veranlagungsgrad
Begriffe mit V
 
Value-Ansatz
Valuta
Valutierung
Variabler Kurs
VDAX
Veranlagungsgrad
Veranlagungspyramide
Verbriefungsmarkt
Verfallstermin
Verkettung
Vermögensberatung
Verrechnungsscheck
Verschuldungsgrad
Versicherung
Versicherungsperiode
Veruntreuung
Verzinsung
Verzugszinsen
Vinkulierte Namensaktie
Vinkulierung
Volatilitaet
Volksaktie
Vollamortisation
Vorzugsaktie
Der Veranlagungsgrad ist eine Bezeichnung in Bezug auf Wertpapierfonds und eine wichtige Kennzahl, um das Risiko und Gewinnpotenzial eines Fonds einschätzen zu können. Der Veranlagungsgrad sagt nämlich aus, zu welchem Anteil ein Fonds aus Wertpapieren und aus derivativen Anlageprodukten besteht. Somit kann man am Veranlagungsgrad eines Fonds relativ schnell erkennen, ob der Fonds eher risikobereit ausgelegt ist und daher aber auch eine größere Verzinsung möglich ist oder ob es sich um einen sicheren Fonds handelt bei dem nur wenige hoch spekulative Aktien geführt werden.

 



 

 


Bei Problemen oder Fragen teilen Sie uns diese bitte HIER mit.
Copyright © 2008 - finon.info
alle Rechte vorbehalten.

Impressum
Finanzforum | Finanzblog | Finanzlexikon | Kredit |IBAN-Rechner | Kreditrechner | Währungsrechner | Versicherungen | Kreditkarten | Bausparen

Wichtiger Hinweis aus rechtlichen Gründen: Für die Informationen auf dieser Seite wird keine Haftung übernommen. Alle bereitgestellten Informationen sind ausschließlich Privatmeinungen der jeweiligen Autoren und können keines falls als Anregungen für bestimmte Handlungen verstanden werden.