Username
Passwort
Passwort vergessen?
JETZT GRATIS Registrieren!
Suchen
Buchstabe A Buchstabe B Buchstabe C Buchstabe D Buchstabe E Buchstabe F Buchstabe G Buchstabe H Buchstabe I Buchstabe J Buchstabe K Buchstabe L Buchstabe M Buchstabe N Buchstabe O Buchstabe P Buchstabe Q Buchstabe R Buchstabe S Buchstabe T Buchstabe U Buchstabe V Buchstabe W Buchstabe X Buchstabe Y Buchstabe Z
Wipper
Begriffe mit W
 
Wachstumsfonds
Wachstumsmarkt
Wachstumswert
Waehrungsbank
Wandelanleihe
Wassergeld
Wertbrief
Wertkarte
Wertpapier
Wertpapierbörse
Wertpapierhandelsgesetz
Wertpapierkredit
Wertpapiersammelbank
Wiener Börse
Window-Dressing
Wipper
Witwengeld
WKN
Wohnbauanleihe
Wohnungskredit
WPDLRL
Währung
Währungsanleihen
Unter dem sogenannten Wipper verstand man früher einen Münzfälscher. Dieser Münzfälscher hat die Muenzen abgespänt was zur Folge dass diese dann leichter als die normalen Muenzen waren. Diese Abgespähnten Muenzen waren die anfänge des Falschgeldes. Dadurch wurde es notwendig bei der Bezahlung das Geld ab zu wiegen, um nicht auf Falschgeld rein zu fallen.

 



 

 


Bei Problemen oder Fragen teilen Sie uns diese bitte HIER mit.
Copyright © 2008 - finon.info
alle Rechte vorbehalten.

Impressum
Finanzforum | Finanzblog | Finanzlexikon | Kredit |IBAN-Rechner | Kreditrechner | Währungsrechner | Versicherungen | Kreditkarten | Bausparen

Wichtiger Hinweis aus rechtlichen Gründen: Für die Informationen auf dieser Seite wird keine Haftung übernommen. Alle bereitgestellten Informationen sind ausschließlich Privatmeinungen der jeweiligen Autoren und können keines falls als Anregungen für bestimmte Handlungen verstanden werden.