Username
Passwort
Passwort vergessen?
JETZT GRATIS Registrieren!
Suchen

tatsächliche Fahrtkosten vs Pendlerpauschale

Informationen und Fragen rund um das Thema Steuern und Förderungen aller Art

Moderator: philipp.etzler

tatsächliche Fahrtkosten vs Pendlerpauschale

Beitragvon Bocki » 12.12.2010, 16:47

Hallo
ich habe eine Frage zur Pendlerpauschale.

Ich fahre täglich 125 km zur Arbeit (eine Strecke) und bekomme hierfür die große Pendlerpauschale, da der Weg mit den öffentlichen Verkehrsmitteln nur mit einem Zeitaufwand von ca. 3 Stunden zu bewältigen wäre. Meine tatsächlichen Fahrtkosten sind aber um einiges höher, alleine die Benzinkosten sind ca. EUR 500/Monat, ganz zu schweigen vom Verschleiß. Umziehen geht leider erst im Sommer, denn mein Sohn muss/möchte die Schule hier im Ort noch fertig machen. Ich habe mit der Dame vom Gehaltsbüro bereits gesprochen, die meinte, ich könnte meine tatsächlichen Fahrtkosten (abzüglich der bereits erhaltenen Pauschale) nicht als Werbungskosten geltend machen. Stimmt das denn wirklich?

Danke und LG
Anita
Bocki
 
Beiträge: 1
Registriert: 12.12.2010, 16:19
Wohnort: 83607 - Holzkirchen

Zurück zu Allgemeines über Steuern und Förderungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Bei Problemen oder Fragen teilen Sie uns diese bitte HIER mit.
Copyright © 2008 - finon.info
alle Rechte vorbehalten.

Impressum
Finanzforum | Finanzblog | Finanzlexikon | Kredit |IBAN-Rechner | Kreditrechner | Währungsrechner | Versicherungen | Kreditkarten | Bausparen

Wichtiger Hinweis aus rechtlichen Gründen: Für die Informationen auf dieser Seite wird keine Haftung übernommen. Alle bereitgestellten Informationen sind ausschließlich Privatmeinungen der jeweiligen Autoren und können keines falls als Anregungen für bestimmte Handlungen verstanden werden.