Strict Standards: Non-static method utf_normalizer::nfc() should not be called statically in /home/finonin/public_html/includes/utf/utf_tools.php on line 1781
[phpBB Debug] PHP Warning: in file /includes/session.php on line 1038: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/utf/utf_tools.php:1781)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file /includes/session.php on line 1038: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/utf/utf_tools.php:1781)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file /includes/session.php on line 1038: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/utf/utf_tools.php:1781)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file /includes/functions.php on line 4668: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/utf/utf_tools.php:1781)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file /includes/functions.php on line 4670: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/utf/utf_tools.php:1781)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file /includes/functions.php on line 4671: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/utf/utf_tools.php:1781)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file /includes/functions.php on line 4672: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/utf/utf_tools.php:1781)
Thema anzeigen - Wo sollte man die Kreditkarte abschließen oder beantragen
Username
Passwort
Passwort vergessen?
JETZT GRATIS Registrieren!
Suchen

Wo sollte man die Kreditkarte abschließen oder beantragen

Allgemeines Fragen zu Krediten

Moderatoren: philipp.etzler, RauchenwaldChristian

Wo sollte man die Kreditkarte abschließen oder beantragen

Beitragvon sima » 18.11.2008, 14:20

Hallo habt ihr auch Erfahrungen mit Kreditkarten?
Wo ist es ratsamer eine Kreditkarte zu beantragen oder abzuschließen, im Internet mit der Hilfe eines Bonitätsnachweises von der Bank oder direkt über die eigene Bank, mit dem Bankberater?

Hat auch jemand Erfahrung mit PayLife?
sima
 
Beiträge: 17
Registriert: 27.03.2008, 11:36

Re: Wo sollte man die Kreditkarte abschließen oder beantragen

Beitragvon David Reisner » 18.11.2008, 16:33

1.) Im Endeffekt werden die Kreditkarten von den Kreditkarten-Unternehmen (Mastercard, Visa, Dinersclub, Amex..) vergeben. Daher ist es nicht relevant, ob du deine Kreditkarte beim Bankberater beantragst oder abschließst, oder selbst Online.

2.) Gibt es in Österreich die kostenlose Kreditkarte etwas weniger oft als in Deutschland. Hier ist aber z.B. die DKB Kreditkarte (siehe auch http://www.finanz-blog.at/kostenlose-kreditkarte/ ) mit guter Verzinsung auch online erhältlich (für Österreicher).

3.) Je nach Art der Verwendung sollte man natürlich auch bei den Kreditkarten auf einen Vergleich achten.
4.) PayLife ist ein Dienstleister für Kreditkarten Unternehmen und macht z.B. Abrechnungen etc. Hier kann man sich umfassend über die Möglichkeiten informieren, ebenso wie auf den Seiten der Kreditkarten-Firmen.

5.) Tipps zu Kreditkarten allgemein:
Zur Zinsoptimierung nützen -> Vorsicht bei der Ratenzahlung Funktion (hohe Kreditzinsen)
Manche Kreditkarten sind nur im ersten Jahr kostenlos bzw. bei gewissen Umsätzen mit der Kreditkarte
Achten auf die Anzahl der Akzeptanzstellen, bzw. ob die Kreditkarte dort eingesetzt werden kann wo ich sie verwenden möchte
Prepaid Kreditkarte -> können zur Kosten-Kontrolle genützt werden (neben der Online-Abrechnung, die mittlerweile fast jede Kreditkarte bietet)
Bei der Kreditkarte für Studenten sind oftmals Jahresgebühren günstiger
Nicht jede Kreditkarte wird für Selbständige/Unternehmen angeboten; umgekehrt sind natürlich Business Kreditkarten oft erst ab gewissen Umsätzen bzw. für Firmen verfügbar.

Teilweise sind günstige Kreditkarten bzw. spezielle Angebote auch von Autofahrerclubs (z.B. ÖAMTC Kreditkarte) im Angebot. Je nach Bedürfnissen sollte man einen Kreditkartenvergleich durchführen.

Bei der häufigen Nutzung (Hotel-Buchungen, Flüge) lohnt es sich evtl. eine spezielle Kreditkarte (z.B. mit Miles and More Vergütung) zu nützen. Hier ist die American Express Gold zu nennen, oder die Diners Club Gold Karte (kostenlos im ersten Jahr).

Viel Erfolg bei deiner Kreditkarten Suche!, Einige weitere mögliche Informationsquellen:
http://www.kreditkarte.at/ -> Umfangreiches Portal von PayLife mit weiteren Erklärungen
http://www.rechtsfreund.at/kreditkarten/kreditkarte.htm -> Übersicht auch zu rechtlichen Informationen bei der Kreditkarte
David Reisner
 
Beiträge: 25
Registriert: 15.02.2008, 10:38

Re: Wo sollte man die Kreditkarte abschließen oder beantragen

Beitragvon Julius » 27.11.2008, 23:45

Ein sehr ausführlicher und gut erklärender Beitrag vom David. Lediglich mit der Aussage:
David Reisner hat geschrieben:...Im Endeffekt werden die Kreditkarten von den Kreditkarten-Unternehmen (Mastercard, Visa, Dinersclub, Amex..) vergeben...

liegt er etwas daneben. Bei Dinersclub und Amex wird die Kreditkarte wirklich vom Kreditkarten-Unternehmen herausgegeben. Bei Visa und Mastercard stellen diese nur das Processing und die Transaktionsplattformen. Das Zahlungsrisiko sowie die Konditionsausgestaltung übernimmt die herausgebende Bank eigenständig.
Was den Abschluss angeht, kannst Du das immer bedenkenlos übers Netz machen. Letzten Endes musst Du in Deutschland den Kartenantrag sowieso ausdrucken und Deine identität per PostIdent-Verfahren bestätigen lassen. Immerhin bekommst Du einen Großteil der in Vergleichen wie etwa auf kreditkarte/kostenlose-kreditkarte.html vorgestellten Karten nur übers Netz, da sie von Direktbanken herausgegeben werden. In zehn Jahren habe ich jedenfalls noch keinerlei schlechte Erfahrungen mit der Beantragung solcher Produkte übers Internet gemacht, angefangen vom Depot bis hin zur Kreditkarte.
Vielleicht hilft Dir das ja ein wenig weiter.
Julius
 
Beiträge: 9
Registriert: 23.02.2008, 16:13

Re: Wo sollte man die Kreditkarte abschließen oder beantragen

Beitragvon Horst » 29.09.2010, 15:23

Short Note:

Erster Weg für eine Kreditkarte sollte wohl immer die Hausbank sein. Wenn die sich quer legt oder das Angebot nicht passt, macht es Sinn sich anderweitig umzusehen. Dann muss man sich aber wirklich die Frage stellen, warum, wofür, wo brauche ich die Kreditkarte. Wie stehts um meine Bonität, wie sieht mein Einkommen aus, was erwarte ich mir für Gebühren / Kosten, von welchen Boni möchte ich profitieren, welche Akzeptanz der Karte soll gegeben sein. Diese Frage beantworten, die tut man sich auch bei der Auswahl etwas leichter.

Dann machen auch Tipps und Ratschläge von anderen Sinn, die Entscheidung muss man aber immer selber treffen. Objektivität kann man schlussendlich nur von sich selbst verlangen oder erwarten.

gruß Horst
Horst
 
Beiträge: 124
Registriert: 08.08.2010, 14:00
Wohnort: -

Re: Wo sollte man die Kreditkarte abschließen oder beantragen

Beitragvon David Reisner » 15.10.2010, 07:43

@Horst: Bietet die Hausbank jede Kreditkarte an?
Wenn man bestimmte Kreditkarten benötigt, oder aber andere Angebote wünsch, ist die Hausbank sicher nicht immer zu empfehlen.

So hat zum Beispiel die DKB Bank die Kombination kostenlose Kreditkarte/kostenloses Girokonto im Angebot, welches bei einer Bank in Österreich nicht angeboten wird, aber für Österreicher verwendet werden kann.
Zusätzlich ist es auch vor der Nachfrage bei der Hausbank sicher sinnvoll, sich mit einem Vergleich (zum Beispiel http://www.kreditkarten-vergleichen.at und vielen anderen Vergleichen im Netz) detailliert zu informieren, um eventuell auch abzugrenzen, welche Wünsche man an eine Kreditkarte hat.
David Reisner
 
Beiträge: 25
Registriert: 15.02.2008, 10:38

Re: Wo sollte man die Kreditkarte abschließen oder beantragen

Beitragvon Horst » 31.10.2010, 19:53

Hi nochmal,

ihr Einwand ist natürlich berechtigt, Herr Reisner, aber ich habe auch geschrieben, dass der erste Weg üblicherweise zur Hausbank führen sollte. Das bedeutet ja nicht, dass man sich nicht nach Alternativen umsehen soll. Im Gegenteil - das habe ich auch formuliert.

Ich bin übrigens auch dafür, dass man sich wirklich selbst informiert, natürlich kann dies auch vor dem Hausbank - Besuch geschehen (verbessert natürlich die Verhandlungsposition).

Alternativ könnte man sich auch hier umsehen: kreditkarte/
Bietet ebenso einen sehr guten Überblick zu Anbietern, Kartentypen uvm.

Ich bin aber auch der Meinung, dass Empfehlungen immer etwas zweischneidig sind: zum einen handelt es sich um subjektive Meinungen, die mich gar nicht betreffen oder ansprechen können (blindes Vertrauen ist als nicht sehr ratsam), zum anderen können durchaus, für mich persönlich (den Fragensteller), wertvolle Ratschläge gegeben sein. Das bedeutet, dass sich jeder selbst mit dem Thema auseinandersetzten sollte und sich selbst Informationen besorgt. Dann sollte auch eine individuell passende und attraktive (finanziell) Kreditkarte möglich sein.

mfg Horst
Horst
 
Beiträge: 124
Registriert: 08.08.2010, 14:00
Wohnort: -

Re: Wo sollte man die Kreditkarte abschließen oder beantragen

Beitragvon Philipp_Doerfler » 09.11.2010, 15:42

ich habe mir, zusätzlich zu meiner normalen kreditkarte von der hausbank, noch eine prepaid mastercard genommen. so kann ich sicher online einkaufen, ohne mir gedanken um das geld auf meinem konto machen zu müssen. die yuna card braucht nicht mal ein konto, wenn man sie beladen will.. drum hab ich die genommen. so läuft das wirklich zu 100% getrennt. einfach mal draufschauen: kreditkarte/kostenlose-kreditkarte.html

gruß
philipp
Philipp_Doerfler
 
Beiträge: 3
Registriert: 09.11.2010, 15:35
Wohnort: -


Zurück zu Allgemeines über Kredite

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Bei Problemen oder Fragen teilen Sie uns diese bitte HIER mit.
Copyright © 2008 - finon.info
alle Rechte vorbehalten.

Impressum
Finanzforum | Finanzblog | Finanzlexikon | Kredit |IBAN-Rechner | Kreditrechner | Währungsrechner | Versicherungen | Kreditkarten | Bausparen

Wichtiger Hinweis aus rechtlichen Gründen: Für die Informationen auf dieser Seite wird keine Haftung übernommen. Alle bereitgestellten Informationen sind ausschließlich Privatmeinungen der jeweiligen Autoren und können keines falls als Anregungen für bestimmte Handlungen verstanden werden.