Juni 16, 2024

Finon.info

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Apple Studio Display vs. LG UltraFine und Pro Display XDR

Apple Studio Display vs. LG UltraFine und Pro Display XDR

Seitdem fast sechs Jahre Die Thunderbolt-Anzeige wurde gestoppthat Apple offiziell wieder in den Consumer-Markt für externe Displays eingetreten Völlig neue Studioleinwand. Mit einem Startpreis von 1.599 US-Dollar werfen wir einen detaillierten Blick auf das Apple Studio Display im Vergleich zum LG UltraFine und Pro Display XDR.

Nachdem Apple Thunderbolt 2016 eingestellt wurde, ist der offiziell von Apple zertifizierte Monitor LG UltraFine 27 Zoll 5K (vollständige Rezension) und 21,5 Zoll 4K – später ersetzt durch 24 Zoll 4K-Modell.

Diese aktivieren eine Reihe von Kästchen, z. B. eine Thunderbolt-Verbindung mit einem Kabel, 4- und 5K-Auflösung, P3 Wide Color und mehr. Aber viele hassen das Kunststoffdesign der UltraFine-Displays von LG, das klobige Einfassungen (insbesondere bei der 27-Zoll-Version) und eine Gesamtkonstruktion umfasst, die weniger als der Apple-Standard ist.

Während Apple mit dem Pro Display XDR, das Ende 2019 auf den Markt kam, wieder einen eigenen Bildschirm herstellt, hat es viel Aufregung gegeben, Sein Preis beträgt 5000 Dollar + Beschränken Sie es auf den professionellen Gebrauch oder diejenigen, die nicht vom Preis betroffen sind.

aber jetzt Apple-Studiobildschirm Es ist hier mit einer beeindruckenden Liste von Funktionen und einem wunderschönen Aluminiumgehäuse im Stil des Pro Display XDR – alles zu einem Preis, den sich mehr Benutzer, Entwickler und Unternehmen leisten können.

Es gibt eine Reihe großartiger USB-C/Thunderbolt 4K-Monitore von Drittanbietern, aber das LG UltraFine 5K und 6K Pro Display XDR sind perfekt für den Vergleich mit einem 5K-Studio-Display, wenn Sie alle Spezifikationen und Funktionen berücksichtigen (nur zum Spaß, wir habe ein 4K LG UltraFine in die unten stehenden Tabellen aufgenommen) .

Wenn Sie sich jedoch lieber für einen größeren Bildschirm und einen niedrigeren Preis als für einen Studiomonitor entscheiden möchten, haben wir hier einen ausführlichen Bericht:

Siehe auch  Fatal Frame: Lunar Eclipse Mask erscheint am 9. März 2023 für PS5, Xbox Series, PS4, Xbox One, Switch und PC

Apple Studio Display vs. LG UltraFine und Pro Display XDR

Preis

Mit einem Startpreis von nur 300 US-Dollar über dem LG UltraFine 5K und einigen attraktiven Funktionen des über 5.000 US-Dollar teuren Pro Display XDR bietet der Studiomonitor ein überzeugendes Paket im Bereich von 1.599 bis 2.299 US-Dollar.

Für diejenigen, die preisbewusst sind, sollten Sie jedoch je nach Konfiguration Ihres Studio-Displays bedenken, dass Sie 2-3 der LG UltraFine 4K-Monitore für 700 US-Dollar kaufen können.

Anzeigetafeln

Mit einem Studiobildschirm erhalten Sie ein 5K-Panel, das viel heller ist als das LG UltraFine (600 vs. 500 Nits). Was die Kompromisse im Vergleich zum Pro Display XDR angeht, gibt es keine HDR-Unterstützung/1600-Nits-Helligkeit.

Natürlich ist der Studiomonitor ein 27-Zoll-Bildschirm im Vergleich zum 32-Zoll-Pro-Display XDR.

Studioansicht Pro-Display XDR LG UltraFine 5K LG UltraFine 4K
Größe 27 Zoll 32 Zoll 27 Zoll 23,7 Zoll
Plattentyp LCD-Bildschirm mit IPS LCD-Bildschirm mit IPS LCD-Bildschirm mit IPS LCD-Bildschirm mit IPS
Präzision 5120 x 2880 (5 KB) 6016 x 3384 (6K) 5120 x 2880 (5 KB) 3840 x 2160 (4K)
ausgewogene Maße 16:9 16:9 16:9 16:9
PPI 218 218 218 183
Aktualisierungsrate(n) 60 Hertz 47,95 – 60Hz 60 Hertz 60 Hertz
Helligkeit 600 netto 500-1600 Lumen 500 netto 500 netto
Breite Farbe P3
echte Melodie
Ziel Antireflex-Nanogewebe / optional Antireflex-Nanogewebe / optional Blendschutz Blendschutz

Das Pro Display XDR bietet mehr Flexibilität mit Bildwiederholfrequenzen von 47,95 bis 60 Hz.

Aber sowohl das Studio Display als auch das Pro Display XDR werden mit einem optionalen Nano-Text-Display-Upgrade geliefert, das die Blendung für diejenigen an hellen Arbeitsplätzen noch mehr reduziert.

Siehe auch  Zen 4 CCDs sind vergoldet und IHS im Oktopus-Stil für eine breitere Kompatibilität mit Kühlmitteln

Verbindung

Apple Studio Display vs. LG UltraFine und Pro Display XDR – Connect

Alle diese Monitore verfügen über Thunderbolt 3 für Einkabelkonnektivität mit 3 zusätzlichen USB-C-Anschlüssen für Peripheriegeräte. Das Studio Display bietet jedoch eine Geschwindigkeit von bis zu 10 Gbit/s für USB-C-Anschlüsse, die USB 3.1 Gen 2 verwenden.

Studioansicht Pro-Display XDR LG UltraFine 5K LG UltraFine 4K
Blitzschlag 3 1 stromaufwärts 1 stromaufwärts 1 stromaufwärts 1 stromaufwärts, 1 stromabwärts
USB-C-Anschluss x3 (3.1 Generation 2) x3 (2.0) x3 (3.0) x3 (3.0)
Leistungsabgabe 96 Watt 96 Watt 94 Watt 85 Watt
VESA-kompatibel ✅ (entscheide wann du kaufst)

Mit der geringeren Bandbreite, die für ein 4K-Panel benötigt wird, verfügt das 24-Zoll-LG UltraFine über einen Thunderbolt-Up/Down-Port sowie 3 USB-C-Ports.

Kompatible Geräte

Hier sind die Mac- und iPad-kompatiblen Geräte mit Apple Studio Display:

  • Mac-Studio (2022)
  • MacBook Pro 16 Zoll (2019 oder neuer)
  • 14-Zoll-MacBook Pro (2021)
  • 13″ MacBook Pro (2016 oder neuer)
  • 15″ MacBook Pro (2016 oder neuer)
  • MacBook Air (2018 oder neuer)
  • Mac mini (2018 oder neuer)
  • Mac Pro (2019 oder neuer)
  • iMac 24″ (2021)
  • iMac 27 Zoll (2017 oder neuer)
  • iMac 21,5 Zoll (2017 oder neuer)
  • iMac Pro (2017)
  • iPad Pro 12,9 Zoll (3. Generation oder neuer)
  • iPad Pro 11 Zoll
  • iPad Air (5. Generation)

Apple sagt auch, dass Studio Display mit PCs funktioniert, aber mit Einschränkungen:

Kamera und Ton

Apple Studio Display vs. LG UltraFine und Pro Display – Kamera & Audio

Der Studiobildschirm ist die erste Hardware, mit der Apple die 12-Megapixel-Ultra-Wide-Kamera aus dem iPad Pro/Air entfernt hat. Dies ermöglicht eine wertvolle Center-Stage-Funktion für Videoanrufe und bietet ein Sichtfeld von 122 Grad.

Es ist lustig, dass Apple 1080p in seinem technischen Datenblatt zu Studio Display überhaupt nicht erwähnt hat, aber bei einer „Peek Performance“ -Veranstaltung hieß es, es sei dieselbe Kamera wie das iPad Pro – und Diese Spezifikationsseite tut es Ich erwähne tatsächlich 1080p.

Siehe auch  Omega x Swatch Speedmaster treibt weltweit den Kaufwahn an
Studioansicht Pro-Display XDR LG UltraFine 5K LG UltraFine 4K
Eingebaute Webcam
Objektivspezifikationen 12-Megapixel-Breitbildkamera, f/2.4-Blende, 122° breit, unterstützt 1080p 1080p
Theaterzentrum
Verstärker 6-Lautsprecher-System mit räumlichem Klang 2 x 5 Watt 2 x 5 Watt
Mikrofon 3-Mikrofon-Array in Studioqualität

Ein weiterer Vorteil des Apple Studio Displays gegenüber dem LG UltraFine und dem Pro Display XDR ist ein integriertes Audiosystem mit 6 Lautsprechern (4 Force-Cancelling-Hochtöner und 2 Hochtöner), das räumliches Audio und ein 3-Mikrofon in Apple-Studioqualität wiedergeben kann Reihe.

Design

Allein das Design und die Verarbeitungsqualität reichen für viele aus, um Apples Studio Display dem LG UltraFine vorzuziehen. Der Studiomonitor orientiert sich beim Design am Pro Display XDR und am M1 iMac.

Studioansicht Pro-Display XDR LG UltraFine 5K LG UltraFine 4K
Ständer enthalten ✅ (Nur Neigung einschließlich 400 $ Höhe + Neigungsständer) ❌ ($999 für professionellen Stand) ✅ (Neigung, Höhe, Adjektiv) ✅ (Neigung, Höhe, Adjektiv)
Konstruktion aus schwarzem Kunststoff
Massiver Aluminiumrahmen
symmetrische Positionen
Apple-Poliertuch inklusive? ✅ (mit Nanostruktur-Version)
Gewicht mit der Schwangeren 13,9 oder 16,9 Pfund 25,99 EGP 18.7 EGP 15,4 Pfund

Interessanterweise ist der Studiobildschirm sogar mit dem Chassis leichter als der LG UltraFine.

Referenzmuster

Apples Pro Display XDR für Profis glänzt mit 11 verschiedenen Referenzmodi (plus benutzerdefinierte Modi). Insbesondere unterstützt das Studio Display 9 dieser 11.

Das Wichtigste, was Ihnen beim Studiomonitor fehlt, ist die Unterstützung von HDR / Dolby Vision mit bis zu 1.600 Nits Helligkeit. Aber wenn Sie ein Profi sind und dies nicht müssen, ist Studiomonitor wahrscheinlich für Sie geeignet.

Studioansicht Pro-Display XDR
Apple-Display (P3-600 Nits)
Pro Display XDR (P3-1600 cd/m²)
HDR-Video (P3-ST 2084)
HDTV-Video (BT.709-BT.1886)
NTSC-Video (BT.601 SMPTE-C)
PAL und SECAM (BT.601 EBU)
Digitales Kino (P3-DCI)
Digitales Kino (P3-D65)
Design und Druck (P3-D50)
Fotografie (P3-D65)
Internet und Web (sRGB)

Apple gab auf der Übersichtsseite von Studio Display an, dass es mit macOS zusammenarbeitet, um eine „präzise Kalibrierung“ zu ermöglichen, sodass das Erstellen benutzerdefinierter Modi anscheinend genauso verfügbar ist wie mit Pro Display XDR.

Apple Studio Display im Vergleich zu LG UltraFine und Pro Display XDR

Ich finde es großartig, Apple wieder im Consumer-Display-Bereich zu sehen, und ich denke, Studio Display bietet viel Wert für den Preis. Ich denke, es könnte auch den Wettbewerb auf dem 5K+-Displaymarkt ankurbeln.

Für diejenigen, die in den letzten Jahren mit anderen Monitoren im Wert von über 1.000 US-Dollar auf dem Zaun waren und ein bisschen daran geknabbert haben, bis Apple ein Comeback feiern kann, ist Studio Display wahrscheinlich ein Kinderspiel. Auf der anderen Seite hat diese Markteinführung anderen möglicherweise klar gemacht, dass sie einen Bildschirm bevorzugen, der größer als 27 Zoll ist, und dass sie gut in 4K oder 5K/2K sind, oder vielleicht würden sie lieber zwei auswählen 4K-Bildschirme sind günstiger Statt einer einzigen Studioleinwand.

Apples Studio Display kann jetzt vorbestellt werden (ein ApfelUnd das am besten kaufenUnd das BH.Bilderund mehr) mit Lieferungen ab dem 18. März.

FTC: Wir verwenden Affiliate-Links, um Einnahmen zu erzielen. mehr.


Besuchen Sie 9to5Mac auf YouTube für weitere Apple-Neuigkeiten: