Dezember 6, 2022

Finon.info

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Assassin’s Creed Mirage: Bild scheint aus einem angeblich neuen Spiel zu lecken

Assassin’s Creed Mirage: Bild scheint aus einem angeblich neuen Spiel zu lecken

Ein Bild aus dem seit langem beliebten neuen Assassin’s Creed-Spiel mit dem vermutlichen Titel Assassin’s Creed Mirage scheint online durchgesickert zu sein.

Wie ich erwähnt habe EurogamerTweet jetzt von der Assassin’s Creed-Fanseite gelöscht Codex-Netzwerk Wir haben das Artwork des neuen Killers geteilt, das angeblich aus Ubisofts privatem Store geleakt wurde.

Das Bild zeigt einen Attentäter in der berühmten Kette weißer Roben, der einem Schwert gegenübersteht, obwohl nur ein Schatten des Feindes zu sehen ist. Eine Version der Grafik neckt „The Forty Thieves Quest“, was darauf hinzudeuten scheint, dass dieses Bild Teil des Vorbestellungsbonus oder so ähnlich ist.

Der Mörder scheint Bassem zu sein – eine Figur aus Assassin’s Creed Valhalla – unterstützt von blauen und roten Ärmeln sowie einem Schwert, das perfekt zusammenzupassen scheint. Dies passt zu früheren Gerüchten, dass Bassem der Protagonist in einem Erweiterungsspiel sein wird, das zum eigenständigen Spiel wird, das voraussichtlich dieses Jahr veröffentlicht wird.

Obwohl nichts bestätigt wurde, veranstaltet Ubisoft nächste Woche am 10. September eine Multi-Game-Show namens Ubisoft Forward, in der wahrscheinlich das vollständige neue Assassin’s Creed enthüllt wird. Laut früheren Gerüchten wird dieses Spiel „kleiner im Umfang“ sein und sich stattdessen mehr auf dedizierte Stealth-Abschnitte als auf eine weitläufige offene Welt konzentrieren, ähnlich wie bei früheren Einträgen Valhalla oder Odyssey.

Ubisoft arbeitet auch an einem Titel namens Assassin’s Creed Infinity, der ein Fortnite-ähnlicher, sich entwickelnder Plattformer mit mehreren Spielen, Charakteren und Quests aus der 15-jährigen Geschichte der Franchise sein soll.

Ryan Dinsdale ist freiberuflicher Übersetzer bei IGN. Er wird den ganzen Tag über The Witcher reden.

Siehe auch  Die dritte Phase des PlayStation China Hero Project wird mehr als 10 Titel umfassen