August 13, 2022

Finon.info

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Austin hält ein Treffen in Deutschland ab, um die langfristigen Sicherheitsbedürfnisse der Ukraine zu besprechen> US-Verteidigungsministerium> Nachrichten des Verteidigungsministeriums

Nächste Woche wird Verteidigungsminister Lloyd J. Pentagon-Sprecher John F. Kennedy sagte, Austin III werde den Flughafen Rammstein in Deutschland besuchen und sich mit Kollegen aus einer Reihe von Ländern treffen, um die aktuellen und zukünftigen Sicherheitsbedürfnisse der Ukraine zu besprechen. sagte Kirby. .

„Generalsekretär Ramstein wird mehrere seiner Kollegen dem ukrainischen Verteidigungsbeirat am Flughafen vorstellen. [April 26]„Kirby hat es heute Reportern gesagt.“ Cole [is] Stakeholder aus der ganzen Welt zu einer Reihe von Treffen über die neuesten Sicherheitsbedürfnisse der Ukraine zusammenzubringen und – was am wichtigsten ist – sicherzustellen, dass die nachhaltige Sicherheit und Souveränität der Ukraine respektiert und gefördert wird.

Zu den Diskussionsthemen gehören die jüngste Kriegseinschätzung der russischen Offensive in der Ostukraine und die Stimulierung der Basis der Verteidigungsindustrie, um den kontinuierlichen Fluss der Verteidigungshilfe sicherzustellen, sagte Kirby.

Auf der Tagesordnung stehe eine Diskussion darüber, was die Ukraine nach dem Ende des aktuellen Konflikts brauche.

„Ein Teil der Tagesordnung wird es sein, über die langfristigen Sicherheitsbedürfnisse der Ukraine im Nachkriegskontext und darüber zu sprechen, wie sie aussehen werden“, sagte Kirby. „Der Minister … glaubt, dass ein langer Anfang nicht zu früh ist – eine rechtzeitige Diskussion mit Verbündeten und Partnern darüber, wie die ukrainische Souveränität voranschreiten sollte.“

Nun, so Kirby, sei die Teilnehmerliste für das Treffen noch nicht fertig, obwohl weitere Teilnehmer hinzukommen würden. Nato Länder.

Außerdem wurde heute eine zusätzliche Sicherheitshilfe in Höhe von 800 Millionen US-Dollar für die Ukraine angekündigt. Dies ist das achte „Tradown“-Sicherheitshilfepaket für die Ukraine. Dieses Set enthält 72 M777 155-mm-Haubitzen; 144.000 Kanonen für diese Haubitzen; 72 taktische Fahrzeuge, um diese Haubitzen abzuschleppen; Mehr als 121 taktische unbemannte Luftsysteme an der Küste von Phoenix; Und Reihenfolge der Feldgeräte und Ersatzteile.

Siehe auch  Das Alexander Restaurant wurde in Philadelphia von dem deutschen Austauschstudenten Alexander Stojnik eröffnet

„Diese Zusage, zusammen mit den am 13. April angekündigten 18 Haubitzen, stellt nun genug Artillerie zur Verfügung, um die Ukraine mit fünf Bataillonen für den potenziellen Einsatz im Donbass auszurüsten“, sagte Kirby. „Ich möchte noch einmal betonen, dass unsere Vorkehrungen in voller Absprache mit den Ukrainern getroffen werden und dass sie glauben, dass diese Organisationen sie bei den anhaltenden Kämpfen im Donbass unterstützen werden. Natürlich hängt es von ihnen ab.“

Die Vereinigten Staaten haben seit Beginn der russischen Invasion im Februar 3,4 Milliarden US-Dollar an Sicherheitshilfe bereitgestellt.

„Die Vereinigten Staaten arbeiten weiterhin mit ihren Verbündeten und Verbündeten zusammen, um die Ukraine zu identifizieren und zusätzliche Fähigkeiten bereitzustellen“, sagte Kirby. „Wir werden weiterhin alle verfügbare Ausrüstung einsetzen, um die ukrainischen Streitkräfte angesichts der russischen Besatzung zu unterstützen.“