Oktober 6, 2022

Finon.info

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Bitcoin wird einen „langen Bärenmarkt“ erleben, sagt ein Händler, dessen BTC-Preis bei 19.000 $ feststeckt

Bitcoin wird einen „langen Bärenmarkt“ erleben, sagt ein Händler, dessen BTC-Preis bei 19.000 $ feststeckt

Bitcoin (BitcoinEs gelang ihm nicht, die jüngsten Verluste am 2. Juli wieder auszugleichen, da sich die Händler auf eine Fortsetzung der stagnierenden Preisbewegung vorbereiten.

BTC/USD 1-Stunden-Kerzendiagramm (Bitstamp). Quelle: TradingView

„Beschleunigender Abwärtstrend“ ist weiterhin in Kraft

Infos von Cointelegraph Markets Pro Und die Handelsansicht BTC/USD entwickelte sich schlecht, als es am Wochenende um die 19.000-Dollar-Marke fiel.

Die Handelswoche an der Wall Street endete ohne Überraschungen, wobei die US-Aktien praktisch stagnierten – was der Volatilität der Kryptowährung wenig Auftrieb gab. US-Dollar-Index oder DXY, neu von A Prüfung WIEDERHOLUNG Von seinem Zwanzigjahreshoch ging ihm die Luft aus, um 105 Punkte zu umgeben.

Candlestick-Chart des US-Dollar-Index (DXY). Quelle: TradingView

Auftragsverlaufsdaten von der weltgrößten Börse Binance zeigten, dass Bitcoin/USD zwischen dem Kauf und Verkauf von Liquidität in der Nähe des Spotpreises feststeckt, wodurch sichergestellt wird, dass es keine Volatilität gibt, bis die Händler manövrieren oder die Gebote oder Aufträge erheblich erhöhen.

BTC/USD (Binance) Auftragsbuchdaten. Quelle: Materialindikatoren

Beim Herauszoomen schien der Ausblick für die Bullen kaum optimistischer.

Für das beliebte Handelskonto Altcoin Sherpa versprachen die aktuellen Bedingungen eine längere Periode uninspirierter Performance von Bitcoin, die bis ins Jahr 2022 dauern könnte.

„Es wird Monate dauern, sie wegzuschlagen und aufzuhäufen, sobald der Grund gefunden ist.“ Erzählen Twitter-Follower.

„Und der Tiefpunkt wird vielleicht erst in ein paar Monaten von heute kommen. IMO hüte dich vor einem langen Bärenmarkt.“

Die Stimmung wurde vom Händler und Analysten Rekt Capital bestätigt, der argumentierte, dass Bitcoin noch keine neuen Makrotiefs erreicht oder mit der Konsolidierung begonnen habe.

„Schmecken Sie sich selbst. Holen Sie sich Ihre Bitcoin in Cold Storage. Sitzen Sie gut“, Checkmate, Lead-Chain-Analyst beim Forschungsunternehmen Glassnode hinzugefügt.

Siehe auch  5 Dinge, die Sie wissen sollten, bevor die Börse am Montag, den 28. März, öffnet

Wird Volume Rise jemals das Echo von 2018 sein?

Die nächsten ein oder zwei Wochen könnten die niedrigsten in diesem Zyklus sein, und gleichzeitig bieten sie ein gewisses Maß an Hoffnung für diejenigen, die befürchten, dass der Tiefpunkt noch Monate entfernt ist.

Verwandt: Preisanalyse 7/1: BTC, ETH, BNB, XRP, ADA, SOL, DOGE, DOT, LEO, SHIB

in Twitter-Thema An diesem Tag stellte der Ökonom, Händler und Unternehmer Alex Krueger fest, dass das auf Bitcoin lautende Volumen im vergangenen Monat ein Allzeithoch erreichte.

„Als Faustregel gilt, dass das Handelsvolumen am höchsten ist, wenn die Märkte aufgeben“, erklärte er.

Er fügte hinzu, dass im Bärenmarkt 2018 das höchste Volumen aller Zeiten tatsächlich mehrere Wochen vor dem Kurstief auftrat, und wenn diese Zeit dem Trend folgt, könnte der Juli der Ort des nächsten Tages sein.

Zuvor hatte Rekt Capital streiten Das Volumen auf der Käuferseite war nicht stark genug, um den erneuten Preisanstieg langfristig zu tragen, während es auch so war Markieren Volumenbewegungen 2018.

Die hier geäußerten Meinungen und Meinungen sind ausschließlich die des Autors und spiegeln nicht unbedingt die Ansichten von Cointelegraph.com wider. Jede Anlage- und Handelsbewegung ist mit Risiken verbunden, Sie sollten Ihre eigenen Nachforschungen anstellen, wenn Sie eine Entscheidung treffen.

Siehe auch  Dow-Futures: Apple führt Gewinnsträhne an, Fed-Zinserhöhung droht; Was machst du jetzt