August 15, 2022

Finon.info

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Boeing erhält den Plan der FAA, den Plan zur Wiederaufnahme der Auslieferungen des 787 Dreamliner voranzutreiben

Boeing erhält den Plan der FAA, den Plan zur Wiederaufnahme der Auslieferungen des 787 Dreamliner voranzutreiben

Die Bundesregulierungsbehörden haben Boeing am Freitag den Weg frei gemacht, die Lieferungen seiner 787 Dreamliner wieder aufzunehmen, die vor mehr als einem Jahr wegen Qualitätsbedenken pausiert wurden.

Boeing hat der Federal Aviation Administration in diesem Frühjahr einen Plan zur Untersuchung und Behebung dieser Probleme vorgelegt, den die Behörde am Freitag in einem wichtigen Meilenstein auf der Lieferroute des Flugzeugs genehmigt hat, so eine mit der Entscheidung vertraute Person, und das war nicht der Fall. Autorisiert von der Agentur, die Nachrichten zu teilen. Die FAA wird die Flugzeuge noch inspizieren, bevor sie an Boeing-Kunden ausgeliefert werden.

Der Dreamliner ist ein Twin-Aisle-Flugzeug, das häufig für lange internationale Flüge eingesetzt wird und ein wichtiger Bestandteil der Boeing-Flotte ist. Es spricht Fluggesellschaften unter anderem deshalb an, weil es treibstoffeffizienter ist als ältere Großraumflugzeuge.

Die Lieferverzögerung hat sich negativ auf Boeing und seine Kunden ausgewirkt. Im Januar schätzte Boeing die Kosten für Reparaturen und die Entschädigung von Kunden für Verspätungen auf etwa 3,5 Milliarden US-Dollar. Anfang dieses Jahres sagte American Airlines, der Lieferstopp habe sie gezwungen, mehrere internationale Strecken zu kürzen, die sie diesen Sommer fliegen wollten.

Zu den Qualitätsbedenken gehörten das Auffinden und Füllen dünner Lücken im Rumpf, das Ersetzen bestimmter Titanteile durch fehlerhafte Materialien und andere Reparaturen. Boeing sagte, nichts habe einen unmittelbaren Einfluss auf die Sicherheit der Dreamliner, die heute fliegen.

Boeing hat bereits mit der Inspektion und Reparatur seines Bestands von etwa 120 Dreamlinern begonnen, aber es war nicht sofort klar, wann das Unternehmen das Flugzeug wieder an Kunden ausliefern kann. Das sagte eine amerikanische Führungskraft Anfang dieses Monats Es wird erwartet, dass der Empfang beginnt Teil ihres Dreamliners-Arrangements Anfang August.

Siehe auch  Dow-Futures steigen, wenn sich die wichtigsten Wirtschaftsindikatoren erholen; Tesla-Konkurrenten in den Einkaufszonen

Und Boeing hatte bereits vergangene Woche angedeutet, die Lieferungen wieder aufnehmen zu wollen. „Wir statten Flugzeuge mit unseren Kunden aus und haben Flugkontrollen an ersten Flugzeugen durchgeführt“, sagte Brian West, Chief Financial Officer von Boeing, bei einem Gespräch mit Analysten und Investorenjournalisten.

Eine Sprecherin der Federal Aviation Administration lehnte es ab, sich zu der Entscheidung zu äußern. In einer kurzen Erklärung sagte Boeing, man werde mit der Agentur und ihren Kunden „weiterhin transparent zusammenarbeiten“, um die Lieferungen wieder aufzunehmen.

Boeing sagte letzte Woche, dass es beabsichtigt, zur Produktion von fünf Dreamlinern pro Monat zurückzukehren, gegenüber 14 in dem Monat, in dem es vor der Pandemie zusammengestellt wurde.