Juni 25, 2022

Finon.info

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

China sagt, es habe eine „Vorbereitungspatrouille“ um Taiwan herum durchgeführt

China sagt, es habe eine „Vorbereitungspatrouille“ um Taiwan herum durchgeführt

Gedruckte chinesische und taiwanesische Flaggen sind in dieser Abbildung vom 28. April 2022 zu sehen. REUTERS/Dado Rovich/Illustration

Registrieren Sie sich jetzt, um kostenlosen und unbegrenzten Zugriff auf Reuters.com zu erhalten

PEKING (Reuters) – Chinas Militär sagte am Mittwoch, es habe in den letzten Tagen eine Kampfbereitschaftspatrouille in den Meeren und im Luftraum um Taiwan durchgeführt, und sagte, dies sei eine notwendige Maßnahme, um auf „Absprachen“ zwischen Washington und Taipeh zu reagieren. .

China, das behauptet, Taiwan regiere Taiwan als sein Territorium demokratisch, hat in den letzten zwei Jahren seine militärischen Manöver rund um die Insel eskaliert, um Druck auf Taipei auszuüben, damit es seine Ansprüche auf Souveränität anerkennt.

China war besonders unzufrieden mit der US-Unterstützung für Taiwan.

Registrieren Sie sich jetzt, um kostenlosen und unbegrenzten Zugriff auf Reuters.com zu erhalten

US-Präsident Joe Biden verärgerte China letzte Woche, als er anscheinend eine Änderung der US-Politik und „strategische Unklarheit“ in Bezug auf Taiwan signalisierte, indem er sagte, die Vereinigten Staaten würden militärisch eingreifen, wenn China die Insel angreifen würde. US-Beamte sagten, es habe keine Änderung der Politik gegeben.

Das Eastern Theatre Command der PLA sagte in einer Erklärung, dass die Kampfbereitschaftspatrouille in den letzten Tagen in ganz Taiwan stattgefunden habe und eine „notwendige Maßnahme gegen die Absprachen zwischen den USA und Taiwan“ sei.

„In letzter Zeit haben die Vereinigten Staaten in der Taiwan-Frage wiederholt Schritte unternommen, das eine gesagt und das andere getan, indem sie zur Unterstützung der taiwanesischen Unabhängigkeitskräfte aufgerufen haben, was Taiwan in eine gefährliche Situation bringen wird“, fügte die Führung hinzu.

Siehe auch  Lemberg, die bisher vom russischen Angriff verschonte Stadt in der Westukraine, wurde von gewaltigen Explosionen erschüttert

Sie fügte hinzu, dass Taiwan ein Teil Chinas sei und die chinesischen Streitkräfte ihre militärische Ausbildung und Vorbereitungen weiter verbessern würden, um die Einmischung äußerer Mächte und die Aktionen derer zu „vereiteln“, die die Unabhängigkeit Taiwans unterstützen.

Während die Erklärung nicht sagte, wann die Übungen stattfinden würden, meldete Taiwan am Montag den größten Einmarsch der chinesischen Luftwaffe seit Januar in seine Luftverteidigungszone. Das Verteidigungsministerium der Insel sagte, taiwanesische Kämpfer hätten sich beeilt, 30 Flugzeuge zu warnen. Weiterlesen

Taiwan hat sich wiederholt über solche Missionen in seinem Air Defense Identification Area (ADIZ) beschwert.

Es wurden keine Schüsse abgefeuert und chinesische Flugzeuge flogen nicht in Taiwans Luftraum, sondern in sein ADIZ, ein größeres Gebiet, das Taiwan überwacht und patrouilliert, um ihm mehr Zeit zu geben, auf Bedrohungen zu reagieren.

Taiwan sagt, nur sein eigenes Volk sei berechtigt, über die Zukunft der Insel zu entscheiden, und weist Chinas Souveränitätsansprüche zurück.

Taiwans Regierung sagt, sie wolle Frieden, werde sich aber notfalls verteidigen.

Registrieren Sie sich jetzt, um kostenlosen und unbegrenzten Zugriff auf Reuters.com zu erhalten

Berichterstattung von Ryan Wu. Zusätzliche Berichterstattung von Ben Blanchard in Taipei. Redaktion von Tom Hogg und Lincoln Fest.

Unsere Kriterien: Thomson Reuters Trust-Prinzipien.