August 15, 2022

Finon.info

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

China und Deutschland vereinbaren, die bilaterale Zusammenarbeit in verschiedenen Bereichen zu vertiefen

BALI, Indonesien, 9. Juli (Xinhuanet) — China und Deutschland vereinbarten hier, den 50. Jahrestag der Aufnahme diplomatischer Beziehungen zwischen den beiden Ländern zu nutzen, um die bilaterale Zusammenarbeit in verschiedenen Bereichen zu vertiefen.

sagte der chinesische Staatsrat und Außenminister Wang Yi am Rande des Außenministertreffens der Gruppe der 20 (G20) auf der indonesischen Urlaubsinsel Bali am Freitag, als er sich mit der deutschen Außenministerin Annalena Berbach am Rande der Gruppe der 20 traf (G20) Außenministertreffen. Die Entwicklung der bilateralen Beziehungen zwischen den beiden Ländern ist fruchtbar und hat ein reifes Stadium erreicht.

Wang sagte, China sei bereit, sich Deutschland anzuschließen, um die bilaterale Zusammenarbeit für die nächsten 50 Jahre zusammenzufassen, um der Entwicklung der bilateralen Beziehungen neue Impulse zu verleihen.

Beerbock sagte, Deutschland lege großen Wert auf die Entwicklung der Beziehungen zu China und hoffe, den 50. Jahrestag der Aufnahme diplomatischer Beziehungen zwischen den beiden Ländern nutzen zu können, um die bilaterale Zusammenarbeit in allen Bereichen zu vertiefen.

Der deutsche Außenminister sagte, Deutschland hoffe auf Gespräche mit China, um den Austausch und die Zusammenarbeit in den Bereichen Rechtsstaatlichkeit, Demokratie und Menschenrechte, Klimawandel, grüne Entwicklung und Emissionsreduzierung zu verbessern.

Wang sagte, da sich die beiden Länder in Sozialsystemen, Entwicklungsstufen und historischen und kulturellen Hintergründen unterscheiden, sei es selbstverständlich, dass China und Deutschland in der Frage der Menschenrechte unterschiedliche Ansichten hätten.

Wang wies darauf hin, dass die Kommunistische Partei Chinas (KPCh) 1,4 Milliarden Chinesen aus extremer Armut befreit und sie dazu gebracht habe, sich auf eine neue Reise zu gemeinsamem Wohlstand zu begeben, ein wichtiger Beitrag zur menschlichen Zivilisation.

Siehe auch  Mayweather erweitert seine Kapazitäten in Europa durch das RAN Center of Excellence Open in Deutschland

China werde sich ständig bemühen, seine Menschenrechtsentwicklung zu verbessern, und sei bereit, den freundschaftlichen Austausch mit anderen Ländern auf der Grundlage gegenseitigen Respekts fortzusetzen, sagte er.

In Bezug auf die Ukraine-Krise betonte Wang, dass alle Teilnehmer des Außenministertreffens der G20 am Freitag einen Waffenstillstand und Frieden forderten, sagte Wang.

Er sagte, China arbeite daran, Frieden und Verhandlungen zu erleichtern, ermutige die relevanten Parteien, eine Lösung auszuhandeln, und werde weiterhin eine konstruktive Rolle in der Angelegenheit spielen.