Februar 2, 2023

Finon.info

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Cipla geht strategische Zusammenarbeit mit Ethris aus Deutschland mit einer Investition von 15 Millionen Euro ein

Die Einheit von Cipla wird 9.939 Stammaktien von Ethris mit einem Nennwert von je 1 € kaufen.

Vermögenstabelle

Cipla (EU) Ltd, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft des Arzneimittelherstellers Cipla, Großbritannien, wird für eine Gesamtinvestition von 15 Millionen Euro eine 10,35-prozentige Beteiligung an der deutschen Etris GmbH erwerben.

Die Einheit von Cipla wird 9.939 Stammaktien von Ethris mit einem Nennwert von je 1 € kaufen.

Etris ist ein in Deutschland eingetragenes Unternehmen im vorklinischen Stadium. Es ist bekannt, mRNAs direkt an das Atmungssystem abzugeben, einschließlich durch Inhalationsverabreichung.

mRNA oder Messenger-RNA sind Moleküle, die die genetische Information tragen, die zur Herstellung von Proteinen benötigt wird. Sie transportieren Informationen von der DNA zum Zytoplasma, wo Proteine ​​hergestellt werden.

Mit dieser Investition wird Cipla eine langfristige strategische Partnerschaft mit Ethris ermöglichen, um mRNA-basierte Therapien zu entwickeln und die Reise des Unternehmens in den Weltraum zu beschleunigen. Die Transaktion wird Cipla auch den Weg ebnen, das innovative Portfolio von Ethris in den wichtigsten Schwellenmärkten von Cipla zu vermarkten.

Die Transaktion wird voraussichtlich innerhalb der nächsten 60 Tage ab dem Datum der Unterzeichnung der Vereinbarung oder eines anderen gegenseitig vereinbarten Zeitraums abgeschlossen, vorbehaltlich der Erfüllung der behördlichen Formalitäten.

Zwischen 2019 und 2021 erwirtschaftete Ethris einen Umsatz von 5,81 Mio. €, 16,82 Mio. € bzw. 5,45 Mio. €.

Die mRNA-basierten Therapien von Cipla werden einer der wichtigsten Innovationshebel von Cipla sein, sagte Umang Vohra, MD und CEO von Cipla, und fügte hinzu, dass die Vereinbarung dem Bestreben des Unternehmens entspricht, die weltweite Führung im Lungenbereich zu erreichen.

Die Aktien von Cipla sind in diesem Jahr um 17 Prozent gestiegen und gesellen sich zu Sun Pharma als eines der wenigen besser abschneidenden Unternehmen in der pharmazeutischen Industrie.

Siehe auch  Olaf Scholz aus Deutschland macht einen ersten Besuch in Polen | Nachrichten | DW

Ursprünglich veröffentlicht von: IST