Juli 25, 2024

Finon.info

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Das RCS-Update verbessert die Nachrichtenübermittlung zwischen Galaxy-Telefonen und iPhones

Das RCS-Update verbessert die Nachrichtenübermittlung zwischen Galaxy-Telefonen und iPhones

Nach Jahren des Bettelns und der öffentlichen Beschämung hat Apple endlich RCS auf iPhones gebracht. Die Funktion befindet sich noch in der Betaphase und wird voraussichtlich in den nächsten Monaten mit der allgemeinen Veröffentlichung von iOS 18 eingeführt. Ein neues Update für RCS wurde veröffentlicht, um die Nachrichtenübermittlung zwischen iPhones und Android-Geräten wie Galaxy-Telefonen zu verbessern.

Das RCS-Update verbessert möglicherweise die Nachrichtenübermittlung zwischen Galaxy-Telefonen und iPhones

Die GSMA Association (GSMA), die das RCS verwaltet, hat Freigegeben (Über 9To5Google) Neues Update (Global Profile 2.7) des Standards. Es enthält eine erweiterte Nachrichtenfunktion, die darauf abzielt, die RCS-Interoperabilität zwischen Android-Telefonen und iPhones zu verbessern.

Universal Profile 2.7 für RCS wurde im Juni 2024 veröffentlicht. Es bietet Funktionen wie Antworten auf einzelne Nachrichten, Reaktionen, benutzerdefinierte Reaktionen auf Nachrichten und das Bearbeiten/Löschen/Wiederherstellen gesendeter Nachrichten.

Derzeit werden Emoji-Reaktionen auf Nachrichten in SMS umgewandelt, sodass Emojis angezeigt werden. Mit dem neuen RCS-Update müssen Apps die Emojis jedoch nicht konvertieren und sie werden über der zugehörigen Meldung angezeigt. Das Update bietet außerdem Unterstützung für benutzerdefinierte Antworten, die ein vorhandenes oder erstelltes Bild (z. B. Aufkleber) verwenden können.

Die Geschichte geht nach dem Video unten weiter.

Derzeit unterstützt die Nachrichten-App auf iPhones mit iOS 18 keine Inline-Antworten. Daher erscheinen Antworten von Ihrem Android-Telefon als separate Nachrichten und verweisen nicht auf die ursprüngliche Nachricht. Mit dem neuen RCS-Update muss Apple Inline-Antworten für RCS-Nachrichten implementieren.

Mit RCS Update können Benutzer Nachrichten bearbeiten, abrufen oder löschen. Es bietet auch ein Spam-Meldesystem für zwischenmenschliche Nachrichten. Dadurch wird hoffentlich das Spam-Potenzial durch Crowdsourcing verringert.

Siehe auch  Google Discover bietet vor dem Pixel-Tablet eine dreispaltige Benutzeroberfläche

Mit diesem Update sollte RCS eine zufriedenstellende Benutzererfahrung beim Senden und Empfangen von Nachrichten zwischen Galaxy-Telefonen (oder anderen Android-Telefonen) und iPhones bieten.