Dezember 6, 2022

Finon.info

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Der CFO von Bed Bath & Beyond ertrinkt im Jenga Tower in New York

Der CFO von Bed Bath & Beyond ertrinkt im Jenga Tower in New York

Schilder im Bed Bath & Beyond Store in Manhattan, New York City, USA, 29. Juni 2022. REUTERS/Andrew Kelly/File Photo

Registrieren Sie sich jetzt, um kostenlosen und unbegrenzten Zugriff auf Reuters.com zu erhalten

4. September (Reuters) – Bed Bath and Beyond, Inc (BBBY.O) Der Chief Financial Officer des New Yorker Wolkenkratzers Tribeca, bekannt als „Jinja“ Tower, starb am Freitagnachmittag, teilte die Polizei mit, nur wenige Tage nachdem das Unternehmen angekündigt hatte, mehrere Geschäfte zu schließen.

Gustavo Arnal, 52, tritt Bed Bath & Beyond bei (BBBY.O) 2020. Zuvor als CFO der Kosmetikmarke Avon in London tätig und 20 Jahre bei Procter & Gamble (PG.N)laut seinem LinkedIn-Profil.

Am Freitag um 12:30 Uhr EDT (16:30 GMT) reagierte die Polizei auf einen Notruf und fand einen 52-jährigen Mann tot in der Nähe des Gebäudes, der anscheinend Verletzungen durch einen Sturz hatte. Die Polizei identifizierte den Mann als Gustavo Arnal.

Registrieren Sie sich jetzt, um kostenlosen und unbegrenzten Zugriff auf Reuters.com zu erhalten

Die Polizeierklärung enthielt keine weiteren Einzelheiten zu den Umständen, die zu Arnals Tod führten, fügte jedoch hinzu, dass das Büro des New Yorker Gerichtsmediziners nun die Todesursache ermitteln werde.

Bed Bath and Beyond reagierte nicht sofort auf Anfragen nach Kommentaren.

Am 16. August verkaufte Arnal 55.013 Aktien des Unternehmens, wie Berechnungen von Reuters auf der Grundlage von SEC-Einreichungen zeigen.

Die große Kistenkette – einst bekannt als „Kategorie-Killer“ für Haushalts- und Badezimmerbedarf – hat ihr Vermögen ins Wanken geraten sehen, nachdem sie versucht hat, mehr Waren ihrer eigenen Marke oder ihrer Handelsmarken zu verkaufen.

Siehe auch  Disney-Chef Jeff Morrell tritt nach drei Monaten zurück

Letzte Woche kündigte Bed Bath & Beyond an, 150 Geschäfte zu schließen, Stellen abzubauen und seine Geschäftsstrategie zu überarbeiten, um sein verlustbringendes Geschäft umzukehren. Weiterlesen

Bed Bath & Beyond prognostizierte für das zweite Quartal einen stärker als erwarteten Rückgang der Verkäufe im selben Geschäft um 26 % und sagte, es werde das zum Verkauf angebotene Buybuy Baby-Geschäft beibehalten.

Der 60-stöckige Turm in der 56 Leonard Street in Tribeca hat seinen Namen von der Art und Weise, wie die Wohnungen wie Blöcke in einem Jinga-Spiel gestapelt sind.

Registrieren Sie sich jetzt, um kostenlosen und unbegrenzten Zugriff auf Reuters.com zu erhalten

Zusätzliche Berichterstattung von Kanishka Singh in Washington und Akrit Sharma in Bengaluru; Redaktion von Lisa Shumaker und Deepa Babington

Unsere Kriterien: Thomson Reuters Trust-Prinzipien.