Oktober 1, 2022

Finon.info

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Der EUR/GBP kämpft vor dem deutschen HVPI bei 0,8440

  • Der EUR/GBP sieht sich einem Widerstand um 0,8440 gegenüber, da die Anleger den HVPI für Deutschland am Mittwoch erwarten.
  • Deutschlands Inflationsdaten bleiben unverändert bei 8,5 % jährlich.
  • Anfällige britische BIP-Daten könnten ankommende Pfund-Bullen schwächen.

Das EUR/GBP-Paar kämpft darum, die unmittelbare Barriere von 0,8440 in der frühen Sitzung in Tokio zu durchbrechen. Der Vermögenswert wurde in den letzten drei Handelssitzungen breit in einer Spanne von 0,8410-0,8452 gehandelt, da die Anleger ihre Aufmerksamkeit auf die am Mittwoch fälligen Daten des harmonisierten Verbraucherpreisindex (HVPI) für Deutschland richteten. Das Kreuz setzte seine viertägige Siegesserie am Dienstag fort und will seine Gewinne ausweiten.

Die erste Schätzung für den HVPI für Deutschland liegt bei 8,5 %, was auf annualisierter Basis dem vorherigen Schlusskurs ähnlich ist. Auch die monatlichen Inflationsdaten werden unverändert bei 0,8 % gesehen. Es ist erwähnenswert, dass Deutschland ein wichtiges Mitglied der Europäischen Union (EU) ist und seine Inflationsdaten eine erhebliche Bedeutung für die Eurozone haben.

Zweifellos zeigt der HVPI für Deutschland einige Spitzensignale. Dies garantiert jedoch nicht, dass die Europäische Zentralbank (EZB) keine Zinserhöhung ankündigt. Aufgrund regionaler Ungleichgewichte nach dem Einmarsch Russlands in die Ukraine hat die EZB die Zinsen ihrer westlichen Gegenstücke nur langsam angehoben. Bei einer Inflation, die weit über der gewünschten Rate liegt, schießen die Chancen auf eine Zinserhöhung in die Höhe.

Vor dem Pfund hat die Leistung des Bruttoinlandsprodukts (BIP) eine erhebliche Bedeutung. Die Wirtschaftsdaten werden voraussichtlich auf 8,7 % gegenüber 2,8 % im Jahresvergleich zurückgehen. Darüber hinaus meldet das UK Office for National Statistics Daten zur Industrieproduktion und zum Produktionsoutput; Ihre Schätzungen scheinen nicht profitabel zu sein.

Siehe auch  Impfstoff-Challenge für Geschäftsgruppen, die nach Deutschland fliegen – The New Indian Express