Mai 18, 2022

Finon.info

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Der Perseverance Rover der NASA auf dem Mars hat eine felsige Fahrt in einem seiner Räder

Der Perseverance Rover der NASA auf dem Mars hat eine felsige Fahrt in einem seiner Räder

Dieses beharrliche Roverbild vom 25. Februar zeigt den Felsen am Steuer. Zum „Bild der Woche“ für Woche 54 gewählt.

NASA/JPL-Caltech

Diese Geschichte ist ein Teil von Willkommen auf dem Marsunsere Serie, die den roten Planeten erkundet.

Wenn Sie jemals einen Kieselstein in Ihren Schuh gesteckt haben, werden Sie mit der umherziehenden Sonde der NASA sympathisieren. Der rollende Marsforscher hob einen Felsbrocken mit einem seiner Räder auf und blieb einige Zeit stecken. Der Felsbrocken ist kein Fels, aber auch kein kleiner Kiesel.

Weltraumbegeisterte bemerken den Felsen. Die Stimme des Publikums Schnappschuss vom 25. Februar Als „Foto der Woche“ zum Durchhalten für die vergangene Woche. Die Die neueste Ansicht des Reisenden Ab 2. März.

Die NASA veröffentlicht Rough Rover-Bilder auf rollierender Basis. Als ich durch die Archive zurückblickte, fand ich die Felsen, die zumindest auf den Kamerafotos des Autos zur Gefahrenvermeidung zu sehen waren Bereits am 6. Februarobwohl ich keinen umfassenden historischen Überblick gegeben habe.

Da Perseverance anscheinend einen Haustierstein adoptiert hat, habe ich mich an die NASA gewandt, um zu sehen, ob ihm schon jemand einen Spitznamen gegeben hat. Wenn nicht, würde ich vorschlagenRocco„Es wäre eine gute Idee.

Die Six Perseverance-Räder bestehen aus Aluminium mit Stollen, die ihm Traktion über das raue, felsige und staubige Gelände des Jezero-Kraters verleihen. Jedes Rad hat einen Durchmesser von 52,5 cm (20,7 Zoll). Der neueste von der NASA entworfene Sportrover wird im Vergleich zu aktualisiert Die ramponierten Räder des ältesten Rovers von Curiosity Aber es ist nach vielen Jahren auf dem roten Planeten immer noch in Betrieb.

Der Rock bremst die Rollausdauer nicht. Der Rover zog Lastwagen über den Mars, Neue Fahrrekorde aufstellen Nach dem Weg. Wenn überhaupt, ist es ein Beweis für das robuste Design der Räder des Rovers. Wenn ich einen so großen Stein in meinen Schuhen hätte, würde ich nirgendwo hingehen.

Siehe auch  Generalprobe: Der letzte Test der NASA-Mondrakete vor dem Start