Juli 22, 2024

Finon.info

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Der S&P 500 stieg am Donnerstag auf ein Fünfmonatshoch, während die Meta ein Tech-Comeback anführt

Der S&P 500 stieg am Donnerstag auf ein Fünfmonatshoch, während die Meta ein Tech-Comeback anführt

Der S&P 500 stieg am Donnerstag auf ein Fünfmonatshoch, da besser als erwartete Meta-Ergebnisse die Stimmung bei Technologieaktien verbesserten und den Markt im vergangenen Jahr nach unten schickten.

Der breitere Marktindex stieg um 1,4 % oder auf den besten Stand seit August. Unterdessen stieg der Hightech-Index Nasdaq Composite um fast 3 % auf den höchsten Stand seit September. Die Gewinne kommen vor einem Trio von Ergebnissen von Big Tech nach der Glocke bei Apple, Amazon und Alphabet.

Unterdessen entwickelte sich der Dow Jones Industrial Average unterdurchschnittlich und fiel um 102 Punkte oder etwa 0,3 %. Die Hauptanzeige wurde von vorher gezogen Merck Aktien, nachdem der Arzneimittelhersteller einen schlechten Ausblick auf seine jüngsten Gewinnergebnisse abgegeben hatte, obwohl er die Gewinnschätzungen übertroffen hatte.

Meta um mehr als 25 % gestiegen Bester Tag seit 2013 Nach Meldung a Das vierte Quartal übertraf den Umsatz Und die Ankündigung von a 40 Milliarden Dollar für den Rückkauf von Aktien. Dies half den Anlegern, in die Vergangenheit zu blicken Verluste In der Geschäftseinheit, die Metaverse beaufsichtigt.

Andere große Technologieaktien stiegen aufgrund der Ergebnisse. Google Elternbeiträge das Alphabet waren mehr als 6%, während Amazonas Er stieg um mehr als 6 %. ein Apfel mehr als 3 % gewonnen.

Technologieaktien haben sich im Jahr 2023 überdurchschnittlich entwickelt, gestützt durch die jüngsten Anzeichen einer nachlassenden Inflation, von der die Anleger erwarten, dass sie die Federal Reserve dazu veranlassen könnte, ihre aggressive Kampagne zur Anhebung der Zinssätze zu unterbrechen. Der S&P 500 Information Technology Index ist in diesem Jahr um mehr als 14 % gestiegen, nachdem er im vergangenen Jahr um mehr als 28 % gefallen war.

Siehe auch  Die Ölpreise fallen, da Befürchtungen einer Zinserhöhung in den USA und schwache Daten aus China Angebotskürzungen kompensieren

„Es zeigt, dass das Wachstum den Wert übertrifft, da es einen Teil des Drucks verringert, den die restriktive Rhetorik im Laufe des Jahres 2022 auf die Risikomärkte ausgeübt hat“, sagte Keith Buchanan, Senior Portfolio Manager bei Global Investments.

Die Wall Street kam mit einer erfolgreichen Sitzung heraus, nachdem die Fed am Mittwoch angekündigt hatte Erhöhen Sie den Zinssatz um 0,25 Prozentpunkte. Während die Zentralbank keine Hinweise auf eine bevorstehende Pause bei den Zinserhöhungen gab, wurden die Anleger durch die geringere Erhöhung und die Kommentare des Vorsitzenden Jerome Powell, der die nachlassende Inflation bestätigte, ermutigt.

Händler erwarten am Freitag den neuesten Stellenbericht, der einen Einblick in den Arbeitsmarkt geben wird. Jegliche Anzeichen einer Verlangsamung könnten den Anlegern nahelegen, dass weitere Zinserhöhungen vom Tisch sind.