Oktober 24, 2021

Finon.info

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Der Sparkurs von Angela Merkel verurteilte den Untergang Europas und Deutschlands

Auf dem Höhepunkt der Krise in der Eurozone erklärte mir einer der engsten Berater von Angela Merkel ihre Motivationsambitionen: Ihr Erbe bekam einen stärkeren Kanzler als ein Erbstück. Wenn ja, wenn Merkel sich auf den Ruhestand vorbereitet, sollte sie glücklich sein.

Der Handelsüberschuss und damit der politische Einfluss Deutschlands sind heute größer als bei seinem Amtsantritt im Jahr 2005. Die für Deutschlands Überschussexpansion verantwortliche Politik, die die Chancen stärkte, verurteilte jedoch den säkularen Niedergang des Landes und die Stagnation der Europäischen Union. . Macht und Widerspruch sind manchmal faszinierender als Merkels Regierungszeit.

Der Zusammenbruch der Wall Street im Jahr 2008 hat ihr zwei schmerzliche Wahrheiten offenbart: Das heißt, dass deutsche Banken angesichts der unermesslichen Menge an auf Dollar lautenden Wetten kriminell unverantwortlicher waren als die Amerikaner. Der anhaltende Handelsüberschuss, auf dem das deutsche Geschäftsmodell beruhte, hing davon ab, dass die reichen Deutschen den Lebensstandard der armen Deutschen untergruben und gleichzeitig die Ausländer überzeugten, die ihre Ersparnisse schuldeten. Wie hat sie reagiert? Indem sie diese Mängel für den Rest ihrer Amtszeit vertuscht.

Merkel ist nicht für das aktuelle Geschäftsmodell Deutschlands verantwortlich. Gegründet von Gerhard Schröder, hat sein sozialdemokratischer Vorgänger in Frankreich und im Rest Europas einen Wettbewerbsmarsch durchgesetzt, indem er Sparmaßnahmen in das Nachkriegshandelsmodell Deutschlands einführte. Merkel ist dafür verantwortlich, diese Haltung beizubehalten, wenn die Finanzkrise 2008 ihre Stabilität offenbart.

Der Unfall hat deutsche Banken bankrott gemacht. Um das Geschäftsmodell des Landes und die schlanke Wirtschaftsstruktur der Eurozone aufrechtzuerhalten, sind kontinuierliche Bankenrettungen erforderlich. Merkel wiederum musste argumentieren, dass Banken nicht vor dem Bankrott, sondern nur vorübergehenden “unzulässigen” Schwierigkeiten stünden. So konnte 2008 die erste Merkel-Administration rund spritzen 500 Mrd. B Das Geld der deutschen Steuerzahler an die bankrotten Banken des Landes.

Als sich ein Jahr später herausstellte, dass diese Rettungsaktion nicht ausreichte, um deutsche Banken umzuwandeln, wurde eine zweite Bank gegründet. Die ärmsten Steuerzahler der Eurozone werden der griechischen Regierung 110 Milliarden Euro leihen, die deutschen (und französischen) Banken die Mittel zur Verfügung stellen muss, um Bundestack davon zu überzeugen, diesen humorvollen Plan zu unterzeichnen, der als ein Fall von “ernsthafter Liebe” für die Griechen, die unerträglich ausgegeben haben. Im Wesentlichen schlägt Merkel ihrem Parlament das Problem vor, das den deutschen Arbeitern zuerst im Rest des Euro (beginnend in Griechenland) auferlegt wurde – diesmal rücksichtslos, um Sozialhistoriker jahrzehntelang zu beschäftigen.

Andere Rettungsaktionen wurden fortgesetzt. Ende 2011 musste jedoch etwas nachgegeben werden. Sobald die Öffentlichkeit Rettungsaktionen mit Kreditkarten vergleicht, die zur Rückzahlung früherer Kreditkarten ausgegeben wurden, sollten sie ein Ende haben. Das Parlament musste eine neue Geldquelle finden, die beim Überstreichen der wachsenden Forderungsausfälle vorbeigehen würde. Dieser Beweis ist, dass die Europäische Zentralbank (EZB) und ihr neuer designierter Präsident Mario Draghi der richtige Mann sind.

Um jedoch in die Presse der EKP zu gelangen, mussten Merkel und Tracy zunächst zwei große Hindernisse überwinden: Eines war die Bundesbank. Nachdem die Zentralbank die Kontrolle über deutsches Geld verloren hatte, widersetzte sie sich dem Merkel-Drake-Plan nicht. Zweitens wurde Griechenlands erste SYRIZA-Regierung mit einem klaren Mandat gewählt, sich einer Kombination aus dauerhaften Rettungsaktionen und Sparmaßnahmen zu widersetzen.

Inhalte unserer Partner

Die Umsetzung von Geschäftsideen ist einfacher denn je und wird viele Unternehmen umbringen

Interview: John Bennett über europäische Märkte

Warum Bürgermeister die Welt regieren

Im Sommer 2015 wurden zwei Hürden genommen. Syriza wurde von Tracy niedergeschlagen, deren ECP zu diesem Zweck die griechischen Banken schloss und Merkel half, zwei Fliegen mit einer Klappe zu schlagen. Erstens, um anderen Europäern zu signalisieren, dass sie es nicht wagen, eine Regierung gegen Sparpolitik zu wählen. Zweitens sollte der permanente Klassenkampf gegen deutsche und europäische Arbeiter (auch als Sparpolitik bekannt) den Einwänden der Bundesbank entgehen, indem er der deutschen Elite das Drucken von Euro für schlechte Kredite nachwies.

Siehe auch  Jens Weidmann, Chef der Deutschen Bundesbank, steigt ab

Bis 2018 hatten Merkel und Drake mit Hilfe der weltweiten wirtschaftlichen Umwälzungen gewonnen. Ihre Gegner (innerhalb und außerhalb Deutschlands) wurden schwer geschlagen, der deutsche Überschuss wuchs weiter und die europäischen Demokratien zeigten keine Anzeichen für scharfe Differenzen.

Aber zu welchem ​​Preis? Die Investitionen in ganz Europa sind (im Verhältnis zur verfügbaren Geldmenge) auf das Nachkriegsniveau geschrumpft, da sie den Bankrott von Staaten und Banken dauerhaft verschleiern. Im Jahr 2007 verdienten EU-Unternehmen bis 2019 etwa 100 Milliarden US-Dollar mehr als ihre US-amerikanischen Pendants. Die Situation war umgekehrt. Allein 2019 stieg der Umsatz amerikanischer Unternehmen 50 Prozent schneller als in Europa. Im Jahr 2020 verloren amerikanische Unternehmen aufgrund der Epidemie 20 Prozent ihres Umsatzes, während europäische Unternehmen 33 Prozent verloren. Die europäische Bourgeoisie, nicht nur die Arbeiter, scheint den Preis für den Erfolg von Merkel und Drake bezahlt zu haben.

Die Leibwächter des Präsidenten antworten oft mit dem Argument, er sei für den Wohlstand Deutschlands verantwortlich, nicht für den Reichtum Europas. Aber auch das wäscht sich nicht ab. Denn neben dem stagnierenden Europa verzeichnet Deutschland auch geringe Investitionen. Das Ergebnis? Russlands Abhängigkeit von minderwertigen Arbeitsplätzen, gefürchteten digitalen Netzwerken, Energie, veralteter Infrastruktur, einer Autoindustrie und der Industrie für künstliche Intelligenz nimmt schneller ab als die USA und China.

Merkel-Überschuss half auch Deutschland. Sie gibt es seit 1999 Geschätzt auf 7 Prozent (Im Vergleich zu einer 50-prozentigen Rendite auf US-Vermögenswerte). Wieso den? Denn geringe inländische Investitionen zwingen die Reichen dazu, ihre Billionen Euro an klassifizierte Ausländer zu leihen.

Am 26. September 2021 gehen die deutschen Wähler zur Wahl, um Merkels Nachfolgerin zu wählen. Ist es wahrscheinlich, dass der nächste Präsident die überschüssige Expansionspolitik stoppt, die nicht in Deutschland oder der Eurozone investiert werden kann? Nicht wirklich.

Siehe auch  Emotionale Merkel fordert deutsche Wiedervereinigung, fordert Toleranz

Als natürlicher Nachfolger von Merkel kandidiert der sozialdemokratische Präsidentschaftskandidat Olaf Scholes – eine glaubwürdige Behauptung ihres Finanzkonservativismus, der seit 2018 Merkels Finanzminister ist. Von den fünf Parteien, die eine echte Chance auf eine neue Koalitionsregierung haben, können nur die Grünen mit Merkels Erbe brechen. Aber selbst wenn sie die Präsidentschaft gewinnen, werden sie das Hauptfinanzministerium nicht kontrollieren – im Gegenteil.

Daher ist das Ergebnis von Merkels größtem Appell an ihre Nachfolgerin schwer vorstellbar: Der deutsche Überschusskonflikt eskaliert, stärkt die Macht der Kanzlerin, drängt Europa in die Stagnation, schwächt gleichzeitig die deutschen Arbeiter und reduziert zugleich Deutscher Kapitalismus.