Januar 22, 2022

Finon.info

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Deutsche gewinnen zwei Goldmedaillen bei der Skeleton-WM in Deutschland

Deutschland holte beim Skeleton-Weltcup am Freitag drei Drittel der sechs möglichen Medaillen, bei den Damen gewann Tina Herman und bei den Herren gewann Axel Junk Gold.

Hermann hielt die Russin Alina Tararichenkova in 0,31 Sekunden vor der Österreicherin Janine Flock auf Rang drei.

Jane Chanel aus North Vancouver, Kanada, belegte bei den Damen mit einer Zeit von 56,17 Sekunden den 10. Platz. Kollegin Mirela Rahneva wurde 18. in 1:58,59 Sekunden. Bei den Männern war Kanadas einziger Konkurrent unter den Top 30 Mark Lynch, der in seinem ersten Rennen in 57,37 Sekunden die Ziellinie überquerte und sich für den zweiten Lauf nicht qualifizieren konnte.

Die Live-Übertragung von Altenberg wird beim Monobop-Event am Samstag um 15 Uhr ET fortgesetzt, gefolgt von Two-Man Popsley auf CBCSports.ca, CBC Sports App und CBC Gem um 19:30 Uhr.

Jungs Zeit war mit 1:51,71 0,11 Sekunden besser als der Deutsche Christopher Grotier. Der Lette Martின்nez Dugurz wurde Dritter mit einem Tempo von einer halben Sekunde.

John Daley wurde 20. für amerikanische Spieler. Austin Florian gewann den Medaillen-Match-Run, stürzte dann seinen ersten Lauf spät und wurde 22. Das US-Team sagte, Florian brauche ein halbes Dutzend Stiche, um den Schnitt über einem Auge zu bedecken.

Katie Uhlander führte die US-Armee an und wurde Achte in Hermans Siegeszeit von 1 Minute, 55,36 Sekunden bis 0,56 Sekunden. Bei den amerikanischen Frauen belegte Kelly Curtis den 13. und Megan Henry den 20. Platz.

Siehe | Herman gewinnt Gold für Frauen:

IBSF Weltcup Aldenberg: Damen Skeleton Heat2

Sehen Sie sich den zweiten Lauf des Damen-Skelettes vom IBSF-Weltcup-Stopp in Aldenberg an. 58:39

Siehe auch  Ross und Kleinman haben das Viertelfinale gegen Deutschland gewonnen

Siehe | Bei den Herren belegte Junk den ersten Platz:

IBSF Weltcup Oldenburg: Herren Skeleton Heat2

Schauen Sie sich den zweiten Lauf des Herren-Skelettes vom IBSF-Weltcup-Stopp in Aldenberg an. 52:56