August 13, 2022

Finon.info

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Deutsche IG Metall fordert mindestens 7% Gehaltserhöhung – Sueddeutsche

Einer beteiligt sich am 3. Dezember 2019 am von der deutschen Gewerkschaft IG Metall organisierten Arbeiterstreik der ThyssenKrupp AG im Werk ThyssenKrupp Steel Europe in Duisburg, Deutschland. REUTERS / Leon Kuegeler

Melden Sie sich jetzt für den unbegrenzten kostenlosen Zugang zu Reuters.com an

BERLIN, 10. Juni (Reuters) – Die deutsche Gewerkschaft IG Metall, die die Industriearbeiter in Europas größter Volkswirtschaft vertritt, wird in der kommenden Lohnrunde eine Lohnerhöhung von mindestens 7 % fordern, sagte die Süddeutsche Tageszeitung am Freitag.

„Wir brauchen eine massive Gehaltserhöhung“, zitierte die Zeitung den IG-Metall-Vorsitzenden Jork Hoffman.

Gemäß der akzeptierten Lohnformel kombinierte Hoffman das Ziel der Europäischen Zentralbank von 2 % Inflation mit einer Produktivitätssteigerung von 1,1 % in zwei Jahren auf mehr als 6 %, zitierte er.

Melden Sie sich jetzt für den unbegrenzten kostenlosen Zugang zu Reuters.com an

„Darüber hinaus wird die Umverteilungskomponente benötigt, wenn Unternehmen profitabler werden“, sagte er.

Insgesamt werden es 7 % oder mehr sein, und die bevorstehenden Lohnverhandlungen werden zwei Jahre umfassen, sagte er.

Die Zeitung berichtet, dass die IG Metall ihren offiziellen Lohnantrag am 20. Juni vorlegen wird.

Hoffman sagte, die Gewerkschaft werde keinen Lohnpreiszyklus auslösen.

„Wir nehmen das Inflationsziel der EZB von 2 % als Benchmark und Sie sehen, dass fast 8 % keine echte Inflation sind“, sagte er.

Da die Inflation in der Eurozone auf 8,1 % ansteigt und weiter ansteigt, befürchtet die EZB, dass sich das Preiswachstum ausweiten und zu einem Lohn-Preis-Zyklus werden könnte.

Die Europäische Zentralbank beendete am Donnerstag ihr langfristiges Stimuluspaket und kündigte an, nächsten Monat ihre erste Zinserhöhung seit 2011 anzubieten, woraufhin im September größere Maßnahmen ergriffen werden. Weiterlesen

Bericht von Madeline Chambers; Bearbeiten von Grand McCauley

Unsere Maßstäbe: Thomson Reuters Trust-Prinzipien.