Dezember 6, 2022

Finon.info

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Deutschland hat keine Pläne, die Gaspipeline Nord Stream 2 zurückzubauen

Der Bundestag hat bestätigt, dass Deutschland keine Pläne zum Rückbau der Gaspipeline Nord Stream 2 hat. Antworten Vom 26. Oktober 2022. Die Antwort kam von einem rechtsextremen (AfD) Gesetzgeber für Deutschland.

„Die Nord Stream 2-Pipeline ist nicht in Betrieb, daher kann die Bundesregierung nicht auf ihre Fertigstellung hinwirken. Insbesondere ist derzeit nicht geplant, den Teil der Leitung in deutschen Hoheitsgewässern zu entfernen“, sagte das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz .

Es wird erwartet, dass Russland im Jahr 2021 55 Prozent der deutschen Gasimporte ausmachen wird und bis Juni 2022 auf 26 Prozent sinken wird, da die Gasflüsse aus Russland über die zuvor in Betrieb befindliche Nord Stream 1-Pipeline zurückgehen.

Das von Präsident Olaf Schalz geführte Land hat sich verpflichtet, bis Mitte 2024 alle russischen Energieimporte zu ersetzen.

46 Milliarden Euro: Die Kosten für den Transfer von russischem Gas nach Deutschland

Laut einer parlamentarischen Antwort des deutschen Wirtschaftsministeriums steht Deutschland vor einem potenziellen Schaden in Höhe von 46 Milliarden Euro (45,4 Milliarden US-Dollar), um russisches Gas durch andere Alternativen zu ersetzen. „Die Höhe der (erwarteten) Kosten der russischen Gaswende hängt maßgeblich von der Entwicklung der Gaspreise ab. Von besonderer Bedeutung sind in diesem Zusammenhang volatile Gaspreise am Spotmarkt, wo Teile der benötigten Mengen zugekauft werden müssen Vor diesem Hintergrund schätzt die Bundesregierung die Kosten derzeit auf rund 46 Milliarden Euro“, hieß es.

Der Anteil des russischen Gases werde durch höhere Lieferungen aus Norwegen und verstärkte Importe von verflüssigtem Erdgas (LNG) aus anderen Ländern in Europa ersetzt, teilte das Bundeswirtschaftsministerium mit. Die anderen Länder nannte das Ministerium nicht.

Siehe auch  Verteidiger bittet ganz Deutschland, Eintracht Frankfurt vor dem größten Spiel seines Lebens anzufeuern

Neben Russland importiert Deutschland derzeit LNG aus Ländern wie den USA, Katar, Algerien und Ländern in Afrika.

Siehe | Putin nach Europa: Öffnen Sie Nord Stream 2, wenn Sie Gas brauchen

Russland hat die Gaslieferungen nach Deutschland und in andere europäische Länder durch die Pipeline Nord Stream 1 ab Juni 2022 eingestellt. Am 29. September, inmitten eines sich verschärfenden Krieges zwischen Russland und der Ukraine, schloss Ersteres die Pipeline Nord Stream 1 auf unbestimmte Zeit, nachdem mehrere Lecks entdeckt worden waren. Parallelleitung Nord Stream 2.

Sehen Sie sich WION Live hier an