Juni 25, 2022

Finon.info

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Deutschland steigt bei politisch motivierten Verbrechen ohne Ideologie

Die deutsche Polizei hat im Jahr 2021 eine Rekordzahl von politisch motivierten Straftaten ohne klaren Bezug zur linken oder rechten Seite des politischen Spektrums verzeichnet.

Nach Angaben von Sicherheitsbeamten trug das durch den Ausbruch des Coronavirus ausgelöste heiße soziale Umfeld zu dem Anstieg bei, als Antwort auf die parlamentarische Anfrage der Regierung von links.

Im Jahr 2021 gab es laut einem der Deutschen Presse-Agentur (dpa) eingesehenen Dokument mindestens 21.259 politisch motivierte Straftaten ohne eindeutigen Bezug zum rechten oder linken politischen Spektrum.

Von den 9.603 ermittelten Verdächtigen sind 43 % bereits polizeibekannt. Weniger als ein Fünftel von ihnen hat bereits auf politisch motivierte Straftaten aufmerksam gemacht.

„Die schiere Zahl unsäglicher politischer Verbrechen ist erschreckend“, sagte Martina Renner von der Linkspartei. „Die Unfähigkeit der Behörden, diese Aktionen einer bestimmten (Gruppe oder Ideologie) zuzuordnen, ist gefährlich.“

Die meisten Gewaltverbrechen wurden in Berlin und Bayern begangen. Diese Orte waren Schauplatz zahlreicher Kämpfe im Zusammenhang mit dem Coronavirus mit bundesweiter Beteiligung.

Täglicher Sabha-Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden, was in der Türkei, ihrer Region und der Welt passiert.

Sie können die Gruppe jederzeit verlassen. Mit der Anmeldung stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen zu. Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und unterliegt den Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.

Siehe auch  Auch Scholes ist verärgert über den deutschen Analog-Admin-Präsidenten