Dezember 2, 2021

Finon.info

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Deutschland und Nigeria nähern sich der Rückkehr von Benin-Bronze

Regierungen Deutschland und Nigeria Im heutigen Nigeria wurde ein Memorandum of Understanding unterzeichnet, um mehr als 1.000 geplünderte Artefakte aus dem Königreich Benin zurückzugeben. Unterzeichnet in Abuja von Andreas Gர்கrgen, Leiter Kulturpolitik des Auswärtigen Amtes der Bundesrepublik Deutschland und Alhaji Lai Mohammed, Minister für Information und Kultur Nigerias. Die Vereinbarung schafft einen Rahmen für gemeinsame Projekte in der archäologischen, pädagogischen und musealen Infrastruktur und Deutschland soll zum Bau des Edo Museum of West African Art in der Stadt Benin beitragen. Ein vollständiger Vertrag soll bis Ende dieses Jahres fertig sein. Die Deutsche Presse-Agentur (dpa) zitierte Gர்கrgen mit den Worten: „Über die Erholungsfrage hinaus verändern wir die kulturellen Beziehungen zu Nigeria, während wir heute vorankommen.“

Ghanaischer Künstler Karte Guami ist tot Mit 65 Jahren. Der Künstler, der mit vielen Medien wie Malerei, Druck und Skulptur gearbeitet hat, wurde in Kumasi, Ghana geboren; Seit 2009 teilt er seine Zeit zwischen Ghana und England auf. Mit nordischen Themen aus westafrikanischen und westlichen modernistischen Traditionen erhielt Guami dieses Jahr den Maria-Lasnik-Preis für Schlangen – gefolgt von einer Ausstellung in der Galerie im nächsten Jahr. Der Architekt David Adje hatte ihn gebeten, Buntglasfenster in der National Cathedral of Ghana zu entwerfen, die für Agra geplant war.

Das Weiße Haus hat angekündigt, dass die Bundessicherheit wiederhergestellt wird Zwei Nationalmonumente in Utah Dessen Schutzstatus wurde 2017 von der vorherigen Verwaltung herabgestuft. Der republikanische Gouverneur von Utah, Spencer Cox, hat seine Enttäuschung über Bidens Entscheidung zum Ausdruck gebracht, Pierces Ohren und die Monumente der Grand Stair-Escalant zurückzuerobern.

Die Rifa-Stirling-Preis 2021 Lautend auf Crapton Architekten Das Townhouse-Gebäude der Kingston University verfügt über eine Bibliothek, ein Tanzstudio und ein Theater sowie eine offene Terrasse und Dachgärten. Der sechsstöckige Campus wird für die lokale Gemeinschaft geöffnet. In ihrem Zitat bezeichneten die Preisrichter das Gebäude als „Theater fürs Leben“ und „Ideenlager“. Das irische Unternehmen sagte, es stelle sich einen Ort vor, an dem sich die Schüler wie zu Hause fühlen würden.

Siehe auch  Deutschland sucht WHO-geführte Unterstützung für Tetros Afrika ist friedlich - Diplomaten

In den Vereinigten Staaten ist der Künstler Christian Rosa Raymond Pettiban wurde des versuchten Überweisungsbetrugs angeklagt, weil er angeblich versucht hatte, vier Werke zu verkaufen und gefälschte Echtheitszertifikate zu unterstützen. Dienstag, Antiquitätenhändler Meherdat Sadiq Vor einem Gericht in Manhattan sagte er, „finanzielle Gier“ habe ihn dazu veranlasst, massenproduzierte Fälschungen über seine Galerie zu verkaufen.