Mai 21, 2022

Finon.info

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Deutschland will 400.000 Fachkräfte aus dem Ausland holen

Die COVID-19-Epidemie führte weltweit zu Arbeitskräftemangel und schwachen Volkswirtschaften. Führende Politiker in Deutschland glauben, dass ausländische Arbeitskräfte dem Land helfen können, sich zu erholen.

Deutschlands neue Regierungskoalition will jedes Jahr 400.000 ausländische Fachkräfte anwerben. Die Regierung hofft, dass dies dazu beitragen wird, den Arbeitskräftemangel und die alternden Arbeitnehmer des Landes zu bekämpfen.

Christian Duer ist Co-Vorsitzender des parlamentarischen Parlaments der regierenden Demokratischen Partei. Der WirtschaftsWoche sagte er: „Der Fachkräftemangel ist jetzt akut. Dramatisch Verlangsamung unserer Wirtschaft.

Er fügte hinzu: „Wir müssen 400.000 Facharbeiter erreichen Im Ausland bald.“

In ihrer Einigung einigten sich die Sozialdemokraten von Präsident Olaf Scholes, die FDP von Toure und die grünen Grünen auf Maßnahmen wie das Punktesystem für Experten außerhalb der EU. Außerdem einigten sie sich darauf, den nationalen Mindestlohn auf 12 Euro pro Stunde anzuheben, um das Arbeiten in Deutschland attraktiver zu machen.

Die deutsche Wirtschaftsagentur schätzt, dass die Zahl der Beschäftigten in diesem Jahr auf mehr als 300.000 sinken wird. Ältere Arbeitnehmer gehen in den Ruhestand als jüngere Arbeitnehmer, die in den Arbeitsmarkt eintreten.

Die schrumpfende Erwerbsbevölkerung könnte sich auch auf das gesetzliche Rentensystem in Deutschland auswirken. Der Ruhestand ist das Einkommen, das eine Person verdient, nachdem sie nicht gearbeitet hat. Weniger Arbeitnehmer werden für die Finanzierung der steigenden Renten von Rentnern verantwortlich sein, die länger leben als je zuvor.

Ich bin Ashley Thompson.

Das teilte die Nachrichtenagentur Reuters mit. Ashley Thompson hat dies angepasst, um VOA zum Englischlernen zu machen.

___________________________________________________________

Die Worte in dieser Geschichte

Dramatisch – adv. Viel

Im Ausland – Mein. Im Ausland bzw

Siehe auch  China warnt Deutschland, sich von der „Megaphon-Diplomatie“ fernzuhalten und sich auf die bilateralen Beziehungen zu konzentrieren