April 25, 2024

Finon.info

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Die 12 besten Flohmärkte Deutschlands

Die 12 besten Flohmärkte Deutschlands

In den letzten Jahren hat Fast Fashion aus einer Reihe von Gründen Feuer gefangen und viele Verbraucher zum Second-Hand-Shopping als billige und nachhaltige Alternative zur Hauptstraße gedrängt.

Deutschland bietet viele ausgezeichnete Second-Hand-Läden für Kleidung, Bücher und Antiquitäten. Für ein noch besseres Angebot suchen einige der eifrigen Schnäppchenjäger des Landes vor ihrem lokalen Flohmarkt nach den begehrten Schätzen. Hier sind einige der besten Flohmärkte, die das Land zu bieten hat!

1. Flohmarkt am Marheinekeplatz, Berlin

Als Hauptstadt der Einzigartigkeit ist es nicht verwunderlich, dass Flohmärkte in Berlin oft tolle Produkte zum Verkauf anbieten. Der Flohmarkt am Marheinekeplatz in der Bergmannstraße, dem Herzen von Kreuzbergs buntem Viertel, bildet da keine Ausnahme.

Der Flohmarkt am Marheinekeplatz bietet neben Büchern, Schallplatten und Antiquitäten auch Artikel wie Babyschmuck und Spielzeug an. Es ist an beiden Samstagen von 10 bis 16 Uhr und sonntags von 11 bis 16 Uhr geöffnet.

2. Flohmarkt auf der Bremer Bürgerweide, Bremen

Im Sommer findet dieser große Flohmarkt auf der Bürgerweide in Bremen statt. Er ist seit drei Jahrzehnten einer der beliebtesten Flohmärkte in Deutschland. An geschäftigen Tagen hat der Markt über 30.000 Besucher und ist von 4 bis 14 Uhr geöffnet. Käufer können auf diesem Markt viele alte Schätze finden, insbesondere seltene chinesische wie Porzellan und Porzellangegenstände und andere wertvolle Antiquitäten.

Der Handel auf diesem Flohmarkt ist nicht erlaubt, aber wer Second-Hand-Ware verkaufen möchte, muss sich nicht registrieren. Es gibt strenge Regeln dafür, was auf dem Markt verkauft werden darf, aber die Verkäufer müssen ihren eigenen Tisch aufstellen und ihn nach der Veranstaltung ordentlich reinigen.

3. Flohschanze Floh- und Antiquitätenmarkt, Hamburg

Für diejenigen in Hamburg bietet Flohschanze Floh- und Antiquitätenmarkt den Käufern echte Qualitätsprodukte und Antiquitäten. Einmal in der Woche treffen sich Käufer und Verkäufer zwischen den stillgelegten Rinderbuden im Lager 1 Strauss in Neuer, um ihre Schätze zu kaufen und zu verkaufen.

Da die Organisatoren dieses Spielmarktes darauf achten, dass nur Antiquitäten und Artefakte verkauft werden, finden Sie vielleicht keine billigen Gebrauchtwaren, aber eine große Auswahl an Antiquitäten macht diesen Markt zum perfekten Ort, um seltene Antiquitäten in Hamburg zu finden. Flohschanze Floh- und Antiquitätenmarkt ist jeden Samstag von 8.00 bis 16.00 Uhr geöffnet.

Siehe auch  Reisen nach Deutschland während der Covid-19: Was Sie wissen müssen, bevor Sie reisen

4. Flohmarkt am Schaumainkai, Frankfurt

Jeden Samstag von 9.00 bis 14.00 Uhr (außer an deutschen Feiertagen) finden Schnäppchenjäger in Frankfurt einige der besten Antiquitäten und Gebrauchtwaren der Stadt. Mit mehr als 12.000 verschiedenen Händlern, die sich jedes Jahr dafür entscheiden, hier Produkte zu verkaufen, finden Sie sicher einen, der zu Ihrer persönlichen Ästhetik passt.

Der Markt selbst ist für öffentliche Verkehrsmittel sehr einfach zu nutzen, aber es kann schwierig sein, in der Nähe von Fahrern zu parken. Die meisten Leute gehen nach Shoumingai und sehen die Aussicht auf das Flussufer.

5. Flohmarkt an der Galopprennbahn, Köln

Für ein wirklich einzigartiges Erlebnis findet dieser Flohmarkt in Köln jeden Mittwoch, Freitag und Samstag auf der Reitbahn statt. Mittwochs und freitags ist der Play Market von 8.00 bis 13.00 Uhr geöffnet, und samstags können Sie bis 14.00 Uhr extra einkaufen.

Einmal im Monat gibt es sonntags einen Flohmarkt, der ein großes Ereignis ist, oft mit Live-Musik und sogar einem kleinen Biergarten, in dem Sie ein schönes kühles Glas deutsches Bier genießen können – ideal bei heißem Wetter. Sommer!

6. Spielmarkt Aragonaplatz, Berlin

Dieser Berliner Play Market ist ein echter Leckerbissen. Der Flohmarkt am Arkonaplatz ist einer der geschichtsträchtigsten Flohmärkte des Landes und bietet in gemütlicher Atmosphäre alles von Kleidung über Schmuck bis hin zu Baumstämmen und Büchern.

Der Play Market in Argonablots findet jeden Sonntag von 10:00 bis 16:00 Uhr statt, und wenn Sie zusätzlich einkaufen möchten, können Sie den beliebten Motherpark Play Market in wenigen Minuten zu Fuß erreichen.

Mauerpark Spielmarkt Berlin

7. Flohmarkt im Olympiapark, München

Flohmarkt im Olympiapark ist ein weiterer Flohmarkt, der mehr als einen Tag in der Woche stattfindet. Der Markt befindet sich im Olympiapark in München und ist freitags und samstags von 7 bis 16 Uhr geöffnet.

Der Spielmarkt wird vom Bayerischen Roten Kreuz organisiert, das Essen und Toiletten vor Ort anbietet, damit die Besucher bequem an den Ständen stöbern können. Für Verkäufer können nur Artikel geliefert werden, die „in einem Haushalt üblich sind oder sich im Laufe der Zeit im Haushalt angesammelt haben“, und die einzigen Regeln sind, dass Verkäufer ihren eigenen Tisch mitbringen müssen.

Siehe auch  "Stars stimmen" überein, um Deutschlands SPD und Olaf Scholz-Regierung zu führen

8. Spielmarkt am Grönoldplatz, Berlin

Jeden zweiten Samstag auf dem Kranoldplatz in Neukölln bietet dieser Flohmarkt Vintage-Artikel nach dem Geschmack aller interessierten Schnäppchenjäger. Von handgefertigtem Schmuck bis hin zu Kunst werden viele schöne antike Schätze in der Nähe zum Verkauf angeboten.

Dieser Markt ist relativ saisonal, daher findet er jedes Jahr nur von Ende April bis Oktober statt. Wie beim Flohmarkt im Olympiapark können die Besucher Speisen und Getränke kaufen, oft auch Live-Musik.

9. Minechner Flohmarkt auf der Theresienwiese, München

Als größter Flohmarkt Deutschlands ist der Münchner Flohmarkt auf der Theresienwiese sicherlich der beliebteste. Seit 30 Jahren findet dieser Markt einmal im Jahr im April statt. Das Bayerische Rote Kreuz organisiert diesen Flohmarkt und finanziert damit viele gemeinnützige Veranstaltungen und Projekte des Roten Kreuzes.

Normalerweise bieten mehr als 2.000 Verkäufer ihre Produkte zum Verkauf an und Tausende von Besuchern kommen, um die besten Angebote zu finden. Es ist leicht, sich zwischen den Tausenden von Ständen zu verirren, aber für Sparexperten ist dieser Markt ein wahres Paradies.

Minchner Flohmarkt auf der Theresienwiese

10. Flohmarkt Karlsplatz, Stuttgart

Der Flohmarkt Karlsplatz besteht seit über 30 Jahren und hat mehr als 120 verschiedene Händler. Der Markt findet samstags statt und bietet sowohl gebrauchte Haushaltsgegenstände als auch wertvolle Antiquitäten.

Die Stadt bietet auch eine Vielzahl von saisonalen Märkten in Stuttgart. In der Stuttgarter Innenstadt gibt es im Frühjahr und Herbst zwei große Flohmärkte auf einer Fläche von 3.000 Quadratmetern sowie neun große Bauernmärkte, die ein abwechslungsreiches Einkaufserlebnis bieten!

11. Feinkost Flohmarkt, Leipzig

An jedem ersten Sonntag im Monat zwischen März und November ist das Finecoast Flowmark in Leipzig einer der belebtesten Orte in der Umgebung. Auf diesem Open-Air-Markt gibt es eine Vielzahl von Ständen, von denen etwa 30 während der Regenzeit überdacht sind.

Siehe auch  Englische Ligen führen Mutterschaftsgeld im Frauenfußball ein | Sport | Deutscher Fußball und wichtige internationale Sportnachrichten | DW

Da sich viele Anbieter auf den Weiterverkauf antiker Kleidung spezialisiert haben, bietet FinCost Flowmark eine großartige Alternative zu Fast Fashion auf der Hauptstraße. Neben der besten Modeauswahl gibt es auch Stände für Möbel und Antiquitäten sowie Lebensmittel.

12. Antik- und Büchermarkt im Berliner Bootsmuseum

Für einen weiteren großartigen Flohmarkt in Berlin bietet das Bootsmuseum einen Antiquitäten- und Büchermarkt, ideal für einen langsamen Wochenendausflug. Der Play Market ist samstags und sonntags von 10 bis 17 Uhr geöffnet und bietet Bücher, Schallplatten, CDs, Möbel und atemberaubende handgefertigte Stücke.

Dieser Flohmarkt hat ungefähr 60 Anbieter, und da die Qualität der hier angebotenen Produkte etwas höher ist als der durchschnittliche Flohmarkt in Berlin, ist er etwas teuer. Trotzdem ist der Markt immer noch eine sehr beliebte Wahl, vor allem dank seiner entspannten Umgebung. Sie werden viele wunderbare lokale Handwerker finden, die gerne mit Ihnen über ihre Arbeit sprechen und an langen Gesprächen mit Antiquitätenhändlern über die besten Stücke teilnehmen, die sie anbieten können.

Bootsmuseum Spielmarkt

Tipps für den Besuch von Flohmärkten in Deutschland

Jetzt, da Sie wissen, wo Sie die besten Angebote in Deutschland erhalten, ist es an der Zeit, Ihre Reise zu planen! Überprüfen Sie die neuesten Startzeiten der einzelnen Märkte, da sich die Pläne schnell ändern können, insbesondere bei schlechtem Wetter.

Es ist wichtig, sich mit der Idee vertraut zu machen, den Preis von Waren zu verhandeln, bevor Sie gehen – insbesondere auf großen Märkten, wo jemand versuchen könnte, Sie zu übertrumpfen. Es ist eine gute Idee, sich für jeden Artikel eine Preisspanne festzulegen, damit Sie nach Hause gehen können, ohne in den Auktionskampf verwickelt zu werden und zu bereuen, wie viel Sie ausgegeben haben (wir waren alle dabei!).

Denken Sie daran, viel Geld mitzunehmen, insbesondere kleine Scheine, damit Sie den Preis reduzieren können, indem Sie den richtigen Betrag verwenden, wenn Sie möchten! Danach heißt es shoppen bis zum Aufgeben – happy genügsamkeit!