Dezember 6, 2022

Finon.info

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Die Aktien-Futures wurden vor dem am Freitag fälligen wichtigen Stellenbericht im August abgerechnet

Die Aktien-Futures wurden vor dem am Freitag fälligen wichtigen Stellenbericht im August abgerechnet

Die US-Aktien-Futures blieben am Freitagmorgen flach, da die Anleger auf den am Freitag fälligen Bericht über die wichtigsten Beschäftigungsverhältnisse im August warteten, der weitere Informationen über den Zustand der Wirtschaft liefern wird.

Die Futures des Dow Jones Industrial Average fielen um 63 Punkte oder 0,2 %. Die S&P 500- und Nasdaq 100-Futures gingen um 0,17 % zurück. Einzelhändler Aktien Lululemon Es stieg im späten Handel um fast 10 %, nachdem es Quartalsergebnisse veröffentlicht hatte, die die Erwartungen der Wall Street übertrafen.

Früher am Donnerstag beendeten der Dow und der S&P 500 den Tag höher und brauchten vier Tage mit Verlusten, um den ersten Handelstag im September zu beginnen. Der Nasdaq Composite Index stürzte ab und verzeichnete die ersten fünf Tage in Folge mit Verlusten seit Februar, belastet durch einen Rückgang der Halbleiteraktien.

Die drei Hauptdurchschnitte werden die Woche niedriger beenden, nachdem sie sich in den letzten Augusttagen zurückgezogen haben, auf Kurs, um die dritte negative Woche in Folge zu markieren. Die Aktien wurden von restriktiven Kommentaren von Vertretern der US-Notenbank beeinflusst, die andeuteten, dass die Zinserhöhungen in absehbarer Zeit nicht nachlassen würden. Jetzt beobachten Händler, ob die Aktien ihre Juni-Tiefs erneut testen werden, zumal der September ein historisch schwacher Monat für den Markt ist.

„Die halbtägige Erholung, bevor wir morgen eine Stellennummer haben, könnte einfach daran liegen, dass die Leute nicht so klein sein wollen wie in den letzten zwei Tagen“, sagte Brian Kelly, Gründer von BKCM LLC, auf CNBC. „Schnelles Geld.“