Mai 18, 2022

Finon.info

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Die Bayern fielen in Berlin gegen Hertha und holten sich in Deutschland einen Sechs-Punkte-Vorsprung zurück

Der FC Bayern München hat am Sonntag bei Hertha Berlin mit 4:1 gewonnen und damit den Sechs-Punkte-Vorsprung auf die bayerischen Giganten an der Bundesliga-Spitze zurückerobert.

Mittelfeldspieler Corinthian Tolisso erzielte sein zweites Tor, ehe Bayern-Stürmer Thomas Müller im Berliner Olympiastadion mit 2:0 gewann.

Die Bayern verdoppelten ihre Führung mit zwei Toren in vier katastrophalen Minuten, als Herta-Torhüter Alexander Slovol தவற einen Fehler von Leroy Sane abprallte.

Jürgen Ekkelenkamp erzielte den späten Ehrentreffer für Hertha.

„Es hat Spaß gemacht, wir haben das Spiel über die gesamten 90 Minuten kontrolliert“, sagte Bayerns Joshua Kimmich, der nach zwei Spielen zuvor als Rechtsverteidiger ins Mittelfeld zurückgekehrt war.

Kimmich, der die Tore für Mல்லller und Knabry vorbereitete, verriet, dass Bayern-Stürmer Robert Lewandowski der beste Torschütze der Liga aller Zeiten war, frustriert darüber, dass er es nicht geschafft hatte, seine Bilanz von 23 Toren zu steigern.

„Wir haben ihn gehänselt“, sagte Kimmich.

Die dritte Heimniederlage in Folge gegen Hertha, die am Mittwoch durch eine 2:3-Niederlage im Derby gegen Union Berlin aus dem DFB-Pokal ausgeschieden war, führte zu einer miserablen Woche.

Nachdem Dortmund am Samstag in Hoffenheim den Vorsprung der Bayern auf 3:2 verkürzt hatte, hatten die Bayern einige Schwierigkeiten, die Tabellenführung zurückzuerobern.

Tolisso unterstrich das Tor in Köln am vergangenen Wochenende mit einem großartigen Kopfball nach einer Flanke des Franzosen Kingsley Common.

Müller traf dann mit einem Freistoß auf Joshua Kimmich, den er hinter der Abwehr verteufelte und den Ball am frustrierten Hertha-Torhüter Alexander Slovo vorbeirollte.

Der Berliner Torhüter hatte bis dahin 12 Paraden auf seiner Seite, doch sein Glück brach zusammen, als ein Pass auf Hertha-Verteidiger Linus Kector von Sane geblockt wurde, der den Ball im leeren Netz fing.

Siehe auch  Kreml lehnt Plakat-Stunt ab, der das russische Kaliningrad als Teil Deutschlands darstellt - Russische Politik & Diplomatie

Knobri wurde als Vierter erschossen.

Hertha war wieder etwas stolz, als Bayern-Verteidiger Toyot Ubamegano traf und durch Jன்rgen Ecklenkamp ersetzt wurde.

Sane wurde ein hervorragendes zweites Tor verweigert, nachdem VAR entdeckt hatte, dass er den Ball mit seiner Schulter kontrolliert hatte, bevor er einen Fernschuss abfeuerte.

– Leipzig fügt Wolfsburg-Tragödie hinzu –

Zuvor feierte RB Leipzig-Verteidiger Josco Guardiola seinen 20. Geburtstag mit einem späten Tor, einem 2: 0-Sieg gegen Wolfsburg, der jetzt neun sieglose Pundesliga-Spiele bestritten hat.

Der kroatische Verteidiger Guardiola traf in einem späten Versuch, bevor Innenverteidiger VAR die Abseitsflagge bestätigte, wobei Innenverteidiger Willy Urban Lebjic in der 14. Minute in Führung ging.

Leipzig hat die letzten vier Spiele wettbewerbsübergreifend gewonnen und liegt wieder auf dem sechsten Tabellenplatz.

Das jüngste Aus setzt Wolfsburgs Cheftrainer Florian Goffelt unter Druck, der durch seinen Ende Oktober entlassenen Vorgänger Mark Vaughan ersetzt wurde.

„Wir wollen diese Phase gemeinsam überstehen“, sagte Wolfsburgs Sportvorstand Marcel Schäfer, der bestätigte, dass Goefeld für sein nächstes Spiel gegen Crutherford unten verantwortlich sein wird.

Wolfsburg verpasste kurz vor der Halbzeit eine Golden Double-Chance, als Leipzigs Torhüter Peter Kulaci aus kurzer Distanz den belgischen Mittelfeldspieler Aster Wrongs parierte und anschließend einen Schuss von Conrad Limer Yannick Gerhardt blocken konnte.

Um den Führungstreffer zu erzwingen, stellte Leipzig zu Beginn der zweiten Halbzeit mit Trainer Dominico Tedesco, Tyler Adams, Lucas Closterman und Danny Olmo drei Ersatzspieler ein.

Verteidiger Orban sprang auf den Abpraller und markierte die Gastgeber in der 14. Minute, als Olmos Chip von Andre Silva am Pfosten vorbeiging.

Siehe auch  Deutschland: Bei der Hauptwahl in Nordrhein-Westfalen geben die Wähler ihre Stimme ab Nachrichten | DW

Acht Minuten später, als Silva Nordi Mugile drängte, prallte die Wolfsburger Abwehr zurück, und der Franzose schlüpfte den Ball für einen ungedeckten Guardiola ins Netz.

Nase