Juli 24, 2024

Finon.info

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Die NASA enthüllt einen neuen Raumanzug für die Mondlandung von Artemis |  NASA

Die NASA enthüllt einen neuen Raumanzug für die Mondlandung von Artemis | NASA

Die großen, weißen, bauschigen Mondanzüge, die vor einem halben Jahrhundert von Neil Armstrong und den Apollo-Astronauten getragen wurden, sind heute aus der Mode gekommen. Lunar Haute Couture verlangt jetzt nach etwas figurbetonterem und bequemerem für Männer und Frauen.

Die NASA hat am Mittwoch den ersten Prototyp eines neu entworfenen und maßgeschneiderten Raumanzugs der nächsten Generation und Zubehör für die ersten Astronauten vorgestellt, die voraussichtlich in den nächsten Jahren auf die Mondoberfläche zurückkehren werden.

Die neueste Mondbekleidung wurde im Johnson Space Center in Houston während einer Veranstaltung für Medien und Studenten von Axiom Space gezeigt, dem in Texas ansässigen Unternehmen, das einen Vertrag mit der NASA abgeschlossen hat, um Anzüge für Artemis, den Nachfolger des Apollo-Mondprogramms, zu bauen.

Die Mission Artemis 1, der Eröffnungsstart der leistungsstarken NASA-Rakete der nächsten Generation und ihres neu gebauten Orion-Raumfahrzeugs auf einem unbemannten Testflug um den Mond und zurück, wurde im Dezember erfolgreich abgeschlossen.

Die NASA und die Canadian Space Agency planen, die Auswahl der vier Astronauten bekannt zu geben, die Anfang nächsten Jahres an Bord von Artemis 2, einer weiteren Hin- und Rückmission, fliegen sollen.

Bei Erfolg würde der Flug den Weg für die Artemis-3-Expedition eines Astronauten zur Mondoberfläche ebnen – die erste überhaupt zum Südpol des Mondes – später in diesem Jahrzehnt. Er wird der erste sein, der eine Frau auf den Mond schickt.

Die NASA verspricht, dass nachfolgende Artemis-Missionen die erste farbige Person auf dem Mond beinhalten werden.

Das nach Apollos Zwillingsschwester aus der griechischen Mythologie benannte Programm zielt letztlich darauf ab, eine nachhaltige Mondbasis als Sprungbrett für die zukünftige Erforschung des Mars durch den Menschen zu schaffen.

Siehe auch  NASA und SpaceX stornieren Crew-8-Astronautenmission zur ISS wegen schlechten Wetters – Spaceflight Now

NASA-Administrator Bill Nelson sagte, die neuen Raumanzüge „werden mehr Menschen als je zuvor die Möglichkeit eröffnen, den Mond zu erforschen und Wissenschaft auf dem Mond zu betreiben“.

Alle 12 NASA-Astronauten, die während der insgesamt sechs Apollo-Missionen von 1969 bis 1972 auf dem Mond landeten, waren weiße Männer.

Die Kleidung, die Artemis-Astronauten zum Mond tragen, wird ganz anders aussehen als die klobigen Raumanzüge der Vergangenheit.

Der Prototyp des Raumanzugs Artemis 3, hergestellt von meiner amerikanischen Firma Axiom Space. Bild: Axiom Satellite Bulletin/EPA

Die neuen Anzüge mit der Bezeichnung Axiom Extravehicular Mobility Unit oder kurz Axiom sind schlanker und flexibler als die alten Apollo-Anzüge, mit größerer Bewegungsfreiheit und Vielseitigkeit in Größe und Passform.

Es ist so konzipiert, dass es für eine Vielzahl potenzieller Träger geeignet ist, sagte die NASA, und passt mindestens 90% der männlichen und weiblichen US-Bevölkerung. Sie werden auch Fortschritte bei Lebenserhaltungssystemen, Kompressionsbekleidung und Avionik einbeziehen.

Das genaue Aussehen der Anzüge blieb jedoch ein streng gehütetes Betriebsgeheimnis. Diese Exponate hatten ein anthrazitfarbenes Äußeres mit orangefarbenen und blauen Strichen und das Axiom-Logo auf der Schachtel – um das charakteristische Textildesign von Axiom zu verbergen.

Das Unternehmen sagte, dass die von Astronauten am Südpol des Mondes getragenen Anzüge weiß sein werden, da dies die Farbe ist, die das grelle Sonnenlicht auf der Mondoberfläche am besten reflektiert und den Träger vor der intensiven Hitze schützt.