April 21, 2024

Finon.info

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Die NASA gibt einen erfolgreichen Test einer neuen Antriebstechnologie bekannt

Die NASA gibt einen erfolgreichen Test einer neuen Antriebstechnologie bekannt

Das Raketentriebwerk wurde im Marshall Space Flight Center der NASA in Huntsville, Alabama, getestet.
Bild: NASA

Während sich die NASA darauf vorbereitet, mit den Artemis-Missionen zum Mond zurückzukehren, gibt die Regierung bekannt, dass ihre Forscher einen neuen Typ von Überschallraketentriebwerk entwickelt und erfolgreich getestet haben, der als rotierender Detonationsraketentriebwerk bezeichnet wird.

der Rotierender Detonationsraketenmotoroder RDRE, erzeugt Schub mit Detonation, in dem Die exotherme Überschallfront beschleunigt, um Schub zu erzeugen, auf die gleiche Weise, wie sich eine Stoßwelle nach der Explosion von etwas wie TNT durch die Atmosphäre ausbreitet. Die NASA sagt, dass dieses Design weniger Treibstoff verbraucht und mehr Schub liefert als aktuelle Antriebssysteme und dass RDRE sowohl für den Antrieb menschlicher Lander als auch für bemannte Missionen verwendet werden kann MondUnd Marsund Weltraum.

Ein rotierender Detonationsraketentriebwerkstest im Marshall Space Flight Center

NASA-Tests von RDRE in 3D-Gedruckte Teile aus einer Kupferlegierung namens GRCop-42, die die Agentur entwickelt hat. Während des Tests die Rakete Es hielt den hohen Temperaturen und Belastungen der Detonation stand und erzeugte etwa eine Minute lang mehr als 1.814 kg Schub.

Die NASA argumentiert, dass das neue Raketendesign mehr Masse mit weniger Treibstoff in den Weltraum befördern kann, wodurch die Raumfahrt nachhaltiger wird. Mit erfolgreichen Tests arbeiten die NASA-Ingenieure jetzt an 10.000 – vollständig wiederverwendbarlb (4.536 kg) RDRE, um seine Leistung mit herkömmlichen Flüssigkeitsraketentriebwerken zu vergleichen.

Die Entwicklung von RDRE durch die NASA weist in den Weltraum Verwaltung‘Interesse an der Entwicklung effizienterer Raketentechnologie für die Raumfahrt. früher diese Woche, Die NASA kündigte eine gemeinsame Zusammenarbeit mit DARPA an um Draco zu entwickeln, kurz für Demonstrationsrakete des agilen Betriebs über dem Mond. DRACO wird eine nukleare Wärmekraftmaschine für interplanetare Reisen verwenden und die Reisezeit durch effizientere Antriebstechnologie verkürzen.

mehr: SpaceX schließt den ersten Test mit Neoprenanzügen für das Megarocket-Raumschiff ab

Siehe auch  Algorithmen zur Steuerung des Marsrads gewinnen an Dynamik