Mai 21, 2022

Finon.info

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Die Players Championship kämpft mit schlechtem Wetter und es wird nur noch schlimmer

Die Players Championship kämpft mit schlechtem Wetter und es wird nur noch schlimmer

PONT VEDRA BEACH, FL – Stürme kamen wie erwartet, und das Spiel bei den Players Championships wurde um 11 Uhr ET wegen „gefährlichem Wetter“ in der Region unterbrochen.

Niemand beendete seine erste Runde bei TPC Sawgrass und drei Spieler – Harold Varner III, Will Zalatoris und Tommy Fleetwood – führten mit 4-unter gleichauf.

Die Tour sagte, sie würde die Trainingseinrichtungen um 14:15 Uhr öffnen und das Spiel sollte um 15:15 Uhr wieder aufgenommen werden.


Stürme werden die Spieler weiterhin verwüsten


Scores volles Feld von Meisterschaftsspielern


Über Nacht fielen 1,25 Zoll Regen auf das Spielfeld und die Offiziellen begannen die erste Spielrunde vorzugsweise liegend mit weiteren Stürmen in der Prognose für die nächsten drei Tage.

„Morgen sieht nach einem harten Tag aus. Möglicherweise kämpfen wir den größten Teil des Tages mit Gewittern“, sagte der örtliche Meteorologe Wade Stettner.

Am Freitag besteht eine Wahrscheinlichkeit von 80 % für mehr Stürme und Regen, die am Samstag auf 100 % ansteigt, wenn Windgeschwindigkeiten von 35 mph erwartet werden, wenn eine Kaltfront durch das Gebiet zieht.

sagte der Chefschiedsrichter der PGA Tour, Gary Young, der auch hinzufügte, dass das Setup-Team bereits vorausdenke.

„Sie bereiten sich eigentlich auf die Wetterbedingungen am Freitag und Samstag vor, weil wir höchstwahrscheinlich die zweite Runde am Samstag beenden werden, ganz andere Siege. Es gibt viel Planung, um reinzugehen.“

Siehe auch  Live-Updates zu den Olympischen Spielen: US-Hockey-Disqualifikation der Männer