Juli 24, 2024

Finon.info

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Die Videobotschaft von Arnold Schwarzenegger fordert die Russen auf, die Desinformation der Regierung zu überwinden

Die Videobotschaft von Arnold Schwarzenegger fordert die Russen auf, die Desinformation der Regierung zu überwinden

Schwarzenegger sagte, er sende „diese Botschaft über verschiedene Kanäle“ an russische Bürger und Soldaten, und er hoffe, dass seine Botschaft über die von ihrer Regierung und ihrem Militär begangenen Gräueltaten explodieren würde. Die Video auf Twitter gepostet Es hat mehr als 15 Millionen Aufrufe.

„Die Ukraine hat diesen Krieg nicht begonnen. Weder die Nationalisten noch die Nazis“, sagte er. Die Machthaber im Kreml haben diesen Krieg begonnen.“

„Es gibt Dinge, die auf der Welt passieren, die von dir ferngehalten werden, schreckliche Dinge, die du wissen solltest“, sagte Schwarzenegger.

„Ich weiß, dass das russische Volk nicht weiß, dass solche Dinge passieren, deshalb fordere ich das russische Volk und die russischen Soldaten in der Ukraine auf, die Propaganda und Desinformation zu verstehen, die Ihnen erzählt wird. Ich bitte Sie, mir zu helfen, die Wahrheit zu verbreiten. “

Er kritisierte die russische Regierung scharf für die Invasion und sagte, dass sie wegen der Gründe für den Krieg „nicht nur ihre eigenen Bürger, sondern auch ihre Soldaten belogen“ habe.

Auch Schwarzenegger sprach liebevoll über seine Erfahrungen bei dem Besuch Russland Während seiner Filmkarriere sagte er, sein Kindheitsheld sei der russische Schwergewichts- und Olympiasieger Juri Wlassow gewesen. Schwarzenegger sagte, er sei 14 Jahre alt gewesen, als er Wlassow zum ersten Mal getroffen habe. Die Freundlichkeit seines Idols inspirierte den jungen Schwarzenegger, trotz der Einwände seines Vaters, eines Österreichers, der im Zweiten Weltkrieg mit Nazideutschland kämpfte, ein Bild von ihm über seinem Bett zu hängen.

Schwarzenegger fügte eine Botschaft an die Russen hinzu, die öffentlich gegen den Krieg unter großer Gefahr für die persönliche Freiheit protestierten.

Siehe auch  Streiks töten mindestens 17 Menschen in Zaporozhye nach der Explosion der Krimbrücke: die neuesten Nachrichten aus der Ukraine

„Die Welt hat Ihren Mut gesehen“, sagte er. „Wir wissen, dass Sie die Folgen Ihres Mutes erlitten haben.“

„Ihr seid meine neuen Helden. Ihr habt die Stärke von Juri Petrowitsch Wlassow. Ihr habt das wahre Herz Russlands.“