Dezember 6, 2022

Finon.info

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Dogecoin stieg im Twitter-Deal von Elon Musk sprunghaft an

Dogecoin stieg im Twitter-Deal von Elon Musk sprunghaft an

(Reuters) – Dogecoin stieg am Samstag um mehr als 70 % und baute seine Gewinne diese Woche aus, nachdem Elon Musk letzte Woche einen 44-Milliarden-Dollar-Deal zur Übernahme von Twitter abgeschlossen hatte.

Tesla Corporation (TSLA.O) Der CEO, ein überzeugter Befürworter der Kryptowährung, hatte einen großen Einfluss auf die Preise von Dogecoin und Bitcoin.

Tesla begann Anfang dieses Jahres damit, Dogecoin als Zahlungsmittel für seine Waren zu akzeptieren, und die neu eingeführte Parfümmarke Musk kann auch mit Dogecoin gekauft werden.

Die Kryptowährungsbörse Binance, die 500 Millionen US-Dollar in Musks Kauf von Twitter investierte, sagte, sie erarbeite Brainstorming-Strategien, wie Blockchain und Krypto für Twitter von Vorteil sein können.

Twitter hat unter der Leitung seines Mitbegründers und ehemaligen CEO Jack Dorsey, der ein Befürworter von Bitcoin war, damit begonnen, Wege zur Integration der Blockchain-Technologie zu erkunden.

Musk hat diesen Monat getwittert, dass er Twitter kauft, um eine „Alles-App“ zu erstellen. Die Idee, alles zu haben, entstand in Asien mit Unternehmen wie WeChat, mit denen Benutzer nicht nur Nachrichten senden, sondern auch Zahlungen tätigen, online einkaufen oder ein Taxi rufen können.

Musks Tweets auf Dogecoin, darunter einer, den er „Crypto People“ nannte, haben die einst obskure digitale Währung, die als Witz in den sozialen Medien begann, in den Traum eines jeden Spekulanten verwandelt.

Musk, der versprochen hat, die Meinungsfreiheit auf Twitter wiederherzustellen, wurde mit Anrufen und Forderungen überschwemmt, die Konten von gesperrten Kontoinhabern und Weltführern wiederherzustellen.

Er sagte am Freitag auf Twitter, dass Twitter ein Inhaltsgremium „mit sehr unterschiedlichen Ansichten“ bilden werde, und sagte, dass vor der Einberufung des Gremiums keine wesentlichen Entscheidungen über Inhalte oder eine erneute Bilanzierung getroffen würden.

Siehe auch  Die Wall Street schließt aufgrund der starken Gewinne von Tesla höher

In einem Tweet vom Samstag sagte der Milliardär, dass Twitter-Nutzer künftig auswählen können, welche Version der Social-Media-Plattform ihnen gefällt, indem sie Bewertungen zu ihren Tweets abgeben.

„In der Lage zu sein, zu entscheiden, welche Twitter-Version Sie möchten, ist wahrscheinlich am besten, was die Reife des Films betrifft“, sagte er.

Zusätzliche Berichterstattung von Barangut Kaur und Akanksha Khushi in Bengaluru; Redaktion von Kelia Özil und Nick Szyminski

Unsere Kriterien: Thomson Reuters Trust-Prinzipien.