Februar 7, 2023

Finon.info

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Ein Asteroid von der Größe eines Lastwagens wird sich am 26. Januar der Erde nähern

2023 BU wird am 26. Januar die Südspitze Südamerikas überfliegen.
Klärung: NASA/JPL-Caltech

Ein Asteroid ist auf dem Weg zur Erde, aber keine Sorge –das Ende Nicht hier. Der Asteroid mit dem Namen 2023 BU ist ungefähr so ​​groß wie eine Kiste Es wird nicht erwartet, dass der Lastwagen unseren Planeten während seines Vorbeiflugs am Donnerstag beeinträchtigt. Allerdings wird es seinEine der engsten Annäherungen, die jemals von einem bekannten NEO aufgezeichnet wurden,Laut einem NASA-Wissenschaftler.

Das teilte das Jet Propulsion Laboratory der NASA in einer Erklärung mit Freigeben Mittwoch dasBU 2023 hat einen Durchmesser von etwa 3,5 bis 8,5 Metern (11,5 bis 28 Fuß) und ist klein genug, um größtenteils in unserer Atmosphäre zu verglühen, wenn es uns trifft.. Die NASA erwartet jedoch nicht, dass der Planet mit 2023 BU kollidiert. Stattdessen wird der Asteroid vorbeiziehen 2.200 Meilen (3.600 Kilometer) über der Südspitze Südamerikas am Donnerstag, 26. Es ist 16:32 Uhr PST. Die NASA konnte die Position und Flugbahn des Asteroiden berechnen Asteroiden-Scout in der Nähe der Erdea Risikobewertungssystem.

„Scout 2023 BU wurde schnell als Collider ausgeschlossen, aber trotz sehr weniger Beobachtungen konnte er vorhersagen, dass der Asteroid der Erde ungewöhnlich nahe kommen würde“, sagte David Farnocchia. Navigationsingenieur am Jet Propulsion Laboratory der NASA, der den Scout entwickelt hat. „Tatsächlich ist dies eine der engsten Annäherungen, die jemals von einem bekannten NEO aufgezeichnet wurden.“

2023 BU nähert sich uns und dann umkreisen einige Satelliten unseren Planeten, und die Schwerkraft der Erde ändert die Bahn des Asteroiden um die Sonne von kreisförmig zu langgestreckter. war der Asteroid Es wurde am 21. Januar von Gennadiy Borisov am MARGO-Observatorium in Nauchnyi auf der Krim entdeckt. Seitdem haben Observatorien auf der ganzen Welt auch 2023 BU entdeckt, was zu leistungsstarken Modellen des Asteroiden geführt hat.s Weg und mögliche Risiken.

Astronomen haben das Jahr 2023 und seine unmittelbare Untersuchung enthüllt Bietet an Wie ein leistungsstarker Workflow für die Erkennung menschlicher Asteroiden geworden ist. Auch unsere Fähigkeit, unseren Planeten endlich zu verteidigen, schreitet voran Erfolgreicher DART-Test Aufgabe zu Ablenkung Asteroid das Letzte Oktober.

Siehe auch  Ungewöhnliche fossile Galaxie am Rande von Andromeda entdeckt - könnte die Geschichte des Universums enthüllen