Februar 2, 2023

Finon.info

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Elon Musk reagiert auf Twitter auf die schreckliche rassistische Beleidigung von LeBron James

Elon Musk reagiert auf Twitter auf die schreckliche rassistische Beleidigung von LeBron James

Elon Musk, Der neue „Chief Twit“ des Social-Media-Giganten Twitter hat auf die Bedenken von LeBron James über eine gemeldete plötzliche Zunahme von rassistischen Beleidigungen reagiert, die auf der Social-Media-Plattform veröffentlicht werden.

Musk das vor kurzem auf Twitter gekommen In einem 44-Milliarden-Dollar-Deal reagierte James am Sonntag, indem er die Antwort des Leiters für Sicherheit und Integrität des Unternehmens, Yoel Roth, in Bezug auf die gemeldete Zunahme von Beleidigungen und erniedrigenden Begriffen, die auf der Website veröffentlicht wurden, retweetete.

Roth schrieb, dass der Anstieg in den letzten 48 Stunden von „ein paar“ Accounts herrührt, die „eine Menge Tweets“ gepostet haben.

„Mehr als 50.000 Tweets, in denen wiederholt bestimmte Verleumdungen verwendet wurden, kamen von nur 300 Konten“, schrieb Roth auf Twitter.

Elon Musk schließt den Twitter-Deal ab: Wie geht es weiter?

„Fast alle diese Berichte sind falsch“, fuhr Roth fort. „Wir haben Maßnahmen ergriffen, um Benutzern die Teilnahme an dieser Phishing-Kampagne zu verbieten – und werden in den kommenden Tagen weiter daran arbeiten, dies zu beheben, um Twitter für alle sicher und einladend zu machen.“

LeBron James schrieb auf Twitter, er sei besorgt über die gemeldete Zunahme rassistischer Schlampen auf Twitter nach der Übernahme von Elon Musk. (Jason Miller/Getty Images, Datei/Getty Images)

Das NBA-Star Er hatte seine Besorgnis über die Berichte am Samstag getwittert und geschrieben, er hoffe, dass Musk und Twitter die Angelegenheit ernst nehmen würden.

Am Freitag wiederholte Musk, dass sich die Richtlinien von Twitter noch nicht geändert hätten, seit er die Zügel übernommen habe, und schrieb: „Um es ganz klar zu sagen, wir haben noch keine Änderungen an den Richtlinien von Twitter zur Bearbeitung von Inhalten vorgenommen.“

Siehe auch  Standard & Poor's stuft Russlands Rating auf Ramsch herab, Moody's warnt vor Spam

Elon Musk startet Top-Twitter-Star nach Abschluss eines 44-Milliarden-Dollar-Deals: Berichte

Elon Musk

Musk teilte mit, dass sich die Richtlinien von Twitter zur Moderation von Inhalten nicht geändert haben. Der Leiter für Sicherheit und Integrität von Twitter sagte, die Konten seien nicht authentisch und würden gesperrt, weil das Unternehmen daran arbeite, Twitter für alle sicher und einladend zu halten. (Reuters/Mike Blake/Dateifoto/Reuters Images)

Bringen Sie Ihr FOX-Geschäft in Gang, indem Sie hier klicken

Das Netzwerk Infektionsforschungsinstitut Er sagt: „Beweise deuten darauf hin, dass schlechte Schauspieler versuchen, die Grenzen von Twitter auszutesten. Viele Beiträge auf 4chan ermutigen Benutzer, beleidigende Beleidigungen zu verstärken.“