Mai 21, 2022

Finon.info

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Elon Musk sagt, er werde in ein Gebiet mit hoher Strahlung gehen und „lokal angebaute Lebensmittel im Fernsehen“ essen.

Elon Musk sagt, er werde in ein Gebiet mit hoher Strahlung gehen und „lokal angebaute Lebensmittel im Fernsehen“ essen.

Holen Sie sich die Insider-App

Benutzerdefinierter Feed, Zusammenfassungsmodus und werbefreies Erlebnis.

Laden Sie die Anwendung herunter

schließendes SymbolZwei sich schneidende Linien bilden ein „X“. Gibt eine Methode zum Schließen einer Interaktion oder zum Verwerfen einer Benachrichtigung an.

  • Elon Musk hat Europa aufgefordert, stillgelegte Kernkraftwerke wieder hochzufahren, um mehr Energie zu erzeugen.
  • Als Antwort auf Menschen, die Bedenken hinsichtlich der Gefahren der Strahlung geäußert haben, sagte Musk, er würde in ein Gebiet mit hoher Strahlung gehen und im Fernsehen lokal angebaute Lebensmittel essen.
  • Er sagte, er habe es tatsächlich in Japan getan, kurz nach der Katastrophe von Fukushima.

In einem Tweet am Sonntag forderte Tesla-Chef Elon Musk Europa auf, mehr Atomkraft zu erzeugen, um die Angst vor Gasknappheit auszugleichen.

Es ist „ganz klar“ Moschus Bücherdass Europa stillgelegte Kernkraftwerke wieder hochfahren und die Produktion derjenigen erhöhen sollte, die dies tun.

Die twittern – das bis zum Redaktionsschluss mehr als 31.100 Mal retweetet wurde – hat online einen fairen Anteil an Gegenreaktionen auf sich gezogen.

Er antwortete: „Bis man wieder schlecht verwaltet wird und überall leckt. Das ist das Risiko von mehr“, antwortete er Jim Othmann Gründer der Edge Consulting Group.

Musk behauptete jedoch, dass der Begriff der Strahlengefahr ein Missverständnis sei, und forderte seine Anhänger heraus.

„Für diejenigen, die (fälschlicherweise) denken, dass dies eine radiologische Gefahr ist, wählen Sie den Ihrer Meinung nach schlimmsten Ort. Ich werde dorthin reisen und im Fernsehen lokal angebaute Lebensmittel essen.“ zwitschern, Er fügte hinzu, dass er dies Monate nach dem Atomunfall in der Präfektur Fukushima, Japan, getan habe.

Siehe auch  Biden erwägt, täglich eine Million Barrel aus strategischen Reserven freizusetzen

Laut A. besuchte Musk Fukushima im Juli 2011 Pressemitteilung Von SolarCity, das 2016 von Tesla übernommen wurde. Auch über Musks Flug in Japan wurde berichtet Asah Shimbun Medien. Insider konnte nicht unabhängig überprüfen, ob Musk lokal angebaute Lebensmittel gegessen hat oder nicht, behauptete er.

Zwei große Kernkraftwerkskatastrophen ereigneten sich in der Geschichte: in Tschernobyl in der ehemaligen Sowjetunion im Jahr 1986 und in Fukushima im Jahr 2011. In Tschernobyl sind Kinder sowie Rettungs- und Bergungskräfte einem erhöhten Risiko von gesundheitlichen Auswirkungen durch Strahlung ausgesetzt „Die überwiegende Mehrheit der Bevölkerung sollte nicht in Angst vor schwerwiegenden gesundheitlichen Folgen leben“, sagte A UN Katastrophenbewertung, veröffentlicht 2021. Post Studium der Vereinten Nationen Im Jahr 2021 veröffentlicht, hieß es, es habe „keine gesundheitsschädlichen Auswirkungen“ bei den Einwohnern von Fukushima festgestellt, die in direktem Zusammenhang mit der Strahlenbelastung durch den Unfall stehen.

Musks Forderung nach mehr Atomkraft in Europa kommt zwei Tage, nachdem er darauf drängte, die US-Öl- und Gasproduktion zu erhöhen, um einem Rückgang der russischen Lieferungen entgegenzuwirken.

Die russischen Ölexporte sind aufgrund umfassender westlicher Sanktionen gegen Russland wegen seiner ungerechtfertigten Invasion in der Ukraine um ein Drittel zurückgegangen. Energie Intelligenz Ich erwähnte letzten Mittwoch. Obwohl die Sanktionen nicht zielgerichtet sind Russische Öl- und Gasexporte, Fachmedien berichteten von einer „allgemeinen Zurückhaltung der Käufer gegenüber dem Risiko, die russischen Lieferungen anzunehmen“.

Verursachte Entwicklungen Ölpreise auf Mehrjahreshöchststände, was zu höheren Benzinpreisen an der Zapfsäule führt.

„Ich sage es nur ungern, aber wir müssen die Öl- und Gasförderung sofort hochfahren“, sagte Musk. twittern am Freitag. „Außergewöhnliche Zeiten erfordern außergewöhnliche Maßnahmen.“

Siehe auch  Ölmanager sprechen bei der Anhörung über steigende Gaspreise