August 17, 2022

Finon.info

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

England steht vor einem „märchenhaften“ Finale der Euro 2022-Frauen gegen Deutschland


London (AFP) – Englands Frauen-Kapitänin Leah Williamson forderte die Löwinnen auf, einen „Tag der Gelegenheit“ zu nutzen, indem sie im Finale der Euro 2022 am Sonntag zum ersten Mal ein großes Turnier gewannen.

Eine Rekordkulisse von 87.000 entweder bei den Spielen der Männer oder der Frauen wird erwartet, wenn der alte Rivale Deutschland im Wembley-Stadion gegeneinander antreten wird.

„Es hat die Geschichte hinter einem Märchen“, sagte Williamson in seiner Pressekonferenz vor dem Spiel am Samstag.

„Man erwartet nie, das Finale zu erreichen, ohne gegen das beste Team eines Turniers anzutreten, und basierend auf der Reise, die wir beide zurückgelegt haben, sind dies zwei der besten Teams des Turniers.“

Im krassen Gegensatz zu Englands Mangel an großen Titeln im Frauenfussball hat Deutschland 8 der letzten 12 Frauen-Europameisterschaften gewonnen.

Die Mannschaft von Martina Vos-Decklenburg glänzte während des gesamten Turniers in England und kassierte auf dem Weg zum Finale in fünf Siegen in 90 Minuten nur ein Gegentor.

Deutschland hat die historische Dominanz im Frauenfussball inne und verlor nur zwei der vorherigen 27.

Aber eine davon ist, dass sich die Mannschaften zuletzt im Februar im Rahmen eines 19-Spiele-Laufs für die Lions ohne Niederlage getroffen haben, seit Sarina Wikeman im September übernommen hat.

„Morgen ist ein Tag der Gelegenheit, ich denke, die Hauptsache“, sagte Williamson.

„Das ist der einzige Unterschied zu anderen Sportarten, bei denen so viel auf dem Spiel steht. Aber dafür leben wir alle und deshalb spiele ich Fußball.

Wikmans Mannschaft hat ohne Gegentor gespielt, und der niederländische Trainer entscheidet zum ersten Mal im Turnier, ob er seine Startaufstellung ändert oder nicht.

Siehe auch  Deutsche Allianzen einigen sich auf Arbeitsrecht

Alessia Russos atemberaubender Fersenabschluss beim 4:0-Halbfinalsieg gegen Schweden war die jüngste in einer Reihe beeindruckender Leistungen der eingewechselten Stürmerin von Manchester United.

Deutschland wird ohne einen seiner wichtigsten Stürmer auskommen, da die Stürmerin von Bayern München, Clara Bull, immer noch ausgeschlossen ist, da sie positiv auf das Coronavirus getestet wurde.

Trotz der Aussicht, in der Heimat des englischen Fußballs auf ein feindliches Umfeld zu treffen, sagte Voss-Decklenburg, dass er es nicht vorgezogen hätte, im Finale gegen jemand anderen als England anzutreten.

Wir träumten von einem Finale gegen England in Wembley.

„Ich weiß nicht, ob es einen größeren Moment für unsere Spieler gibt. Wir wollen präsent sein und alles annehmen.