Oktober 6, 2022

Finon.info

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

EVGA, der große Grafikkartenhersteller, hat eine chaotische Trennung von Nvidia

EVGA, der große Grafikkartenhersteller, hat eine chaotische Trennung von Nvidia

In einem leeren Ladenregal steht eine einzelne EVGA-GPU.

Die Zeiten waren hart.
Bild: Kotaku / San Francisco Chronicle / Hearst Zeitungen (Getty Images)

Und nun etwas, womit niemand gerechnet hat: EVGA, einer der führenden Dritthersteller von PC-Grafikkarten und die bevorzugte Marke unter PC-Spielern für hochwertige Teile und zuverlässige Garantien, unterstützt durch einen soliden Kundenservice, beendet seine langjährige Beziehung zu Nvidia. Darüber hinaus hat das Unternehmen angeblich gesagt, dass es auch keine Partnerschaften mit konkurrierenden Silizium-Giganten wie AMD oder Intel anstreben wird. EVGA scheint nur mit GPUs gemacht worden zu sein.

Kotaku Ich habe EVGA um einen Kommentar gebeten.

Nachrichten über die scheinbar überraschende Entscheidung von EVGA, die Produktion von GPUs einzustellen, sind über beliebte YouTuber aufgetaucht Spieler Und die Jayztwocents. Zahlen von beiden Kanälen sagen, dass sie zu einem privaten Treffen mit EVGA-Mitarbeitern eingeladen wurden, darunter CEO Andrew Hahn. Berichten zufolge äußerte EVGA bei dem Treffen seinen Wunsch und seine Absicht, sich von Nvidia zu trennen, und führte mehrere Frustrationen mit der Partnerschaft an.

Diese wunden Punkte beziehen sich hauptsächlich auf das, was Han als Nvidias Zurückhaltung beschreibt, grundlegende Informationen über seine Produkte mit Partnern zu teilen, bis dieselben Informationen der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden, oft auf der Bühne einer Pressekonferenz; es glaubt, dass Nvidia Partner wie EVGA untergräbt, indem es seine „Founders Edition“-Karten zu einem niedrigeren Preis verkauft; Und das Gefühl bei Partnern, dass Nvidia ihre Fürsorge nicht schätzt.

Spieler Es enthält sehr umfassende Details des Treffens und dieses Nachrichtenformats sein Video.

Spieler

Die Geschäftsleitung von EVGA traf ihre Entscheidung, sich von Nvidia zu trennen, bereits im April, hielt die Entscheidung jedoch streng vertraulich. Obwohl EVGA, ein Unternehmen, das oft für großartige GPUs und zuverlässigen Kundenservice bekannt ist und bewertet wird, den GPU-Markt verlässt, beabsichtigt das Unternehmen, weiterzumachen. Neue Produktkategorien werden jedoch nicht ausgebaut, Spieler Berichte. Und während das Unternehmen andere PC-Komponenten wie Motherboards, Gehäuse und Netzteile herstellt und verkauft, dürfte der Verlust der GPU-Seite seines Geschäfts seine 280 Mitarbeiter weltweit vor Herausforderungen stellen.

GamersNexus’ Steve Burke reports that EVGA is looking to reallocate staff to different projects to keep everyone employed. The company laid off 20 percent of its Taiwan employees earlier this year, and now several people whose jobs solely revolved around GPU manufacturing and development don’t have an obvious job to perform.

While EVGA will continue to sell RTX 30-series cards, it expects to run out of stock by the end of the year, and will be hanging on to an additional stock to service warranties and repairs. EVGA’s pledging to honor warranties for existing customers of those cards.

Today is a bittersweet day for PC gamers, as EVGA’s presence in the GPU arena will be sorely missed. On the flip side, the crypto-mining craze that has plagued the industry by buying up countless cards for mining rigs seems to be coming to an end. The prominent crypto wurde zu Ethereum Endlich, endlich weg Aus GPU-hungrige „Proof of Work“-Algorithmen, die in den letzten zwei Jahren zur virtuellen Zerstörung des verfügbaren GPU-Bestands beigetragen haben. Wie Sie wahrscheinlich bemerkt haben, sind GPUs wieder zum Kauf verfügbar und die Preise beginnen endlich zu sinken. Mit dem Ethereum-Schlüssel hoffen wir, dass sich dieser Trend nur noch beschleunigen wird.

Siehe auch  Aether, Paimon und Lumina werden die erste Gruppe von Genshin Impact Funko POPs bilden