Juni 26, 2022

Finon.info

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Fahrer, die man in der NASCAR Cup Series in Nashville sehen sollte

Fahrer, die man in der NASCAR Cup Series in Nashville sehen sollte

Nach dem einzigen Wochenende der regulären Saison kehrt die Cup-Serie am Sonntag (17 Uhr ET, NBC) mit einem 399-Meilen-Rennen auf dem Nashville Superspeedway in der Nähe von Lebanon, Tennessee, zum Wettbewerb zurück.

Das Rennen wird erst die zweite Cup-Veranstaltung auf der 1,33-Meilen-Strecke sein. Kyle Larson gewinnt auf der Flucht Bei seinem ersten Track-Cup-Auftritt in der vergangenen Saison. Zuvor fuhren die Serien Xfinity und Truck in Nashville Rennen. Sie stehen auch an diesem Wochenende auf dem Programm.

Das Cup-Rennen startet in 10 Wochen, 10 Rennen bis zum Ende der regulären Saison. Die Qualifikationsrennen mit 10 Rennen sollen am 4. September auf dem Darlington Raceway in South Carolina beginnen.

Spitzenreiter

Kyle Larson

  • Positionspunkte: siebter
  • Die letzten drei Rennen: xv. in Sonoma; 12 am Tor. Neunter in Charlotte
  • Vergangenheit in Nashville2021 gewonnen

Larson definiert den Begriff „Erster Läufer“ tatsächlich in Nashville. Im vergangenen Jahr führte er 264 der 300 Runden des Rennens an und gewann in 4,33 Sekunden, was praktisch eine Kalenderseite Vorsprung auf den zweiten Platz ist. Ross Chastain.

Larson fährt 14 Rennen in Folge ohne Sieg und wird in Nashville mitlaufen Interims-Stabschef Kevin Mindering, der Cliff Daniels ersetzen wird Die ausgesetzt wurde, nachdem ein Chevrolet Larson in Sonoma ein Rad verloren hatte.

Ross Chastain

  • Positionspunkte: Zweite
  • Die letzten drei Rennen: VII in Sonoma; Achter vor dem Tor. 15 in Charlotte
  • Vergangenheit in Nashville: Zweiter im Jahr 2021

Chastain, einer von nur vier Fahrern, die in dieser Saison mehrfach gewonnen haben, wurde in Nashville Zweiter hinter dem letztjährigen Sieger Kyle Larson in einem Ziel, das als Fuel Mileage-Finish entwickelt wurde.

Siehe auch  Paralympische Winterspiele: Russische und weißrussische Athleten nehmen nach mehreren Protesten nicht mehr an den Spielen 2022 teil, sagt IPC

In den vergangenen acht Rennen der Saison belegte Chastain den achten oder fünfmal den besten Platz. Er hatte sieben seiner fünf besten Matches (darunter zwei Siege) in den letzten 14 Events.

William Byron

  • Positionspunkte:VIII
  • Die letzten drei Rennen: 9 in Sonoma; neunzehnter am Tor; 32 in Charlotte
  • Vergangenheit in Nashville: Dritter im Jahr 2021

Byron, der diese Saison in Atlanta gewann und MartinsvilleIn letzter Zeit war es relativ ruhig. Er ist dieses Jahr 570 Runden gefahren, aber 482 davon wurden in den ersten acht Rennen geloggt. In den vergangenen acht Rennen ist Byron nur 88 Runden gefahren.

Sein Lauf in Nashville im letzten Jahr setzt ihn jedoch an diesem Wochenende auf seine Beobachtungsliste. Obwohl er aufgrund falscher Einstellungen von hinten ins Rennen ging, rollte er auf das Feld und wurde Dritter.

Fragen zu beantworten

Kevin Harvick

  • Positionspunkte: zwölfter
  • Die letzten drei Rennen: iv in Sonoma; 33 am Tor. 3. in Charlotte
  • Vergangenheit in Nashville5. im Jahr 2021

Harvick bleibt der prominenteste Fahrer, der noch immer auf der Suche nach einem Platz in den Playoffs ist. Er ist der erste Fahrer unter der Cut-off-Linie, sieben Punkte dahinter Erich Almerola. Harvick hat an 12 Playoffs in Folge teilgenommen, die meisten unter den aktiven Fahrern.

Harvicks Saison war ein harter Kampf, aber er hat sich in den letzten vier Rennen zwei Plätze als Vierter oder besser gesichert und kam in fünf der letzten sieben Rennen in die Top 10. Letztes Jahr lief er in Nashville gut, wurde Fünfter, nachdem ihm in der letzten Runde das Benzin ausgegangen war, und gab den vierten Platz auf. Xfinity hat zwei Siege auf der Strecke.

Siehe auch  Seahawks lehnen großkommerzielles Angebot für den Anführer Russell Wilson ab

Harvick fährt eine Siegesserie von 59 Rennen, eine Strecke, in der er viermal Zweiter wurde.

Daniel Suárez

  • Positionspunkte: 17
  • Die letzten drei Rennen: in Sonoma schlagen; 23 am Tor; 25 in Charlotte
  • Vergangenheit in NashvilleSieben im Jahr 2021

Also, Daniel, kannst du das noch einmal machen? Suarez bricht in den Kreis der Sonoma-Gewinner ein Er hat vier der Top-10-Rennen in den letzten 14 Rennen. Jetzt muss er beweisen, dass er auf den großen Ovalen um Siege fahren kann.

Suarez wurde letztes Jahr in Nashville Siebter, nachdem er als 22. gestartet war.

Martin Truex jr.

  • Positionspunkte: VI
  • Die letzten drei Rennen: 26 in Sonoma; der sechste im Tor; Zwölfter in Charlotte
  • Vergangenheit in Nashville: 22 im Jahr 2021

Truex ist in dieser Saison nach der Runde 2021, in der er viermal gewann, immer noch sieglos. Zu diesem Zeitpunkt hatte er letztes Jahr sechs Top-Fünf-Platzierungen; Jetzt hat er nur noch zwei.

Truex liegt derzeit auf Platz 14 der Qualifying-Punkte und wurde beim letztjährigen Rennen in Nashville auf Platz 22 zweimal bestraft, nachdem er sich 10 Runden zuvor auf Benzin vorbereitet hatte.