September 17, 2021

Finon.info

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Gert Müller, bekannt als Fußballstar für seine Torschützen, starb im Alter von 75 Jahren

Der deutsche Fußballspieler Gerd Müller, bekannt als “Der Bomber”, starb am 15. August in Wolfrodzewson, Deutschland. Er ist 75 Jahre alt.

Der FC Bayern München, bei dem er von 1964 bis 1979 spielte, gab seinen Tod bekannt. Die Bayern nannten die Ursache nicht, aber im Oktober 2015 gab Müller bekannt, dass er “seit langer Zeit” an Alzheimer leide und seit diesem Februar professionell betreut werde.

Müller erzielte 566 Tore für die Bayern und gewann in 15 Jahren vier deutsche Meistertitel, vier DFB-Pokalsiege und drei Europapokalsiege. Er hält immer noch den Rekord für die meisten Tore in der Bundesliga: 365 Tore, 427 in Ligaspielen.

“Gerd Müller ist der beste Stürmer, den ich je gesehen habe”, sagte Bayern-Chef Herbert Heiner.

Müller kam in 607 Spielen für die Bayern zum Einsatz und ist siebenmal Torschützenkönig der Liga. Er war maßgeblich daran beteiligt, das starke Team von Bayern Deutschland zu schaffen.

Die 40 Tore von Müller in der Bundesliga-Saison 1971/72 wurden nur in der vergangenen Saison übertroffen, wobei der aktuelle Bayern-Stürmer Robert Lewandowski in der letzten Minute des letzten Spiels seinen 41. Treffer erzielte.

Schuld …Andreas Rents / Getty Images

Müller verhalf der Bundesrepublik (heute Deutschland) 1972 zum Gewinn der Europameisterschaft und erzielte zwei Jahre später im Finale gegen die Niederlande den Siegtreffer. Insgesamt erzielte er 68 Tore in 62 Einsätzen für die Bundesrepublik und brach damit erst 2014 den nationalen Rekord – und Miroslav Klose, der Müllers Rekord brach, brauchte 129 Einsätze, um mit ihm gleichzuziehen.

Siehe auch  Der Norweger Alexander Christoph gewinnt den zweiten Lauf der Deutschland-Tour als Pascal Ackerman das Rennen anführt

Müller wurde nach seiner aktiven Zeit Jugendtrainer beim FC Bayern.

„Seine Leistungen sind bis heute beispiellos und werden immer Teil der großen Geschichte des FC Bayern und des gesamten deutschen Fußballs sein“, sagte Bayer-Präsident Oliver Kahn.

Müller wurde am 3. November 1945 in Nördlingen geboren. Zu den Überlebenden zählen seine Frau Uchi und seine Tochter Nicole.