August 13, 2022

Finon.info

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Gerücht: Es scheint, dass die geplanten Mods für GTA IV und Red Dead Redemption abgesagt wurden

Gerücht: Es scheint, dass die geplanten Mods für GTA IV und Red Dead Redemption abgesagt wurden

Foto: Rockstar Games

Seit einiger Zeit kursieren Gerüchte über ein mögliches Remake von Red Dead Redemption. Das Spiel wurde ursprünglich vor über einem Dutzend Jahren für Xbox 360 und PlayStation 3 veröffentlicht und verfolgt die Heldentaten des Gesetzlosen John Marston, der Mitglieder seiner ehemaligen Gang jagt. Folge, das 2018 gestartet wurde, zeigte Johns Bande durch seine glorreichen Jahre und enge Verbindungen zu den Ereignissen des ersten Spiels. Daher haben Fans eine Neuveröffentlichung von Red Dead Redemption gefordert, um es besser an das moderne Gameplay und die Grafik anzupassen.

Bereits im Jahr 2021 berichtete die Schwesterseite Push Square, dass eine Datei Red Dead Redemption neu gemastertaber seine Veröffentlichung kann vom Erfolg abhängen Grand Theft Auto: Die Trilogie: Definitive Edition. Die neu gestaltete Trilogie, die letztes Jahr auf Switch und anderen Plattformen eingeführt wurde, war gut ausverkauft. Über 10 Millionen versandte ExemplareEs wurde jedoch von den Medien und Spielern gleichermaßen wegen seiner schlechten Grafik und mehrerer Fehler beim Start heftig kritisiert.

Nun scheint es, dass Rockstar Games beschlossen hat, seine Pläne zur Überarbeitung von Red Dead Redemption nicht fortzusetzen. Nach zuverlässigen Insider-Informationen Tez2 (Danke, VGC), war vor einigen Jahren zusammen mit 2008 eine Remaster-Version des Spiels in Planung GTAIVaber das wurde jetzt abgesagt.

Nun, die Hauptsache hier ist, dass Tez2 den Empfang der GTA-Trilogie angibt vielleicht Er war ein Faktor bei der Entscheidung… vielleicht. Trotz des schlechten Empfangs war die Gruppe in der Lage, eine außergewöhnliche Anzahl von Exemplaren zu versenden, was einen kommerziellen, wenn auch nicht unbedingt kritischen Erfolg beweist. Daher ist diese Argumentation an dieser Stelle wahrscheinlich nur Spekulation.

Ob ein solches Update für die Switch in Betracht gezogen wurde, ist eine ganz andere Frage, aber eine Neuveröffentlichung des beliebten Western-Titels scheint jetzt unwahrscheinlich. Die Plattform, egal. zurück im Jahr 2018, Die ehemalige Nintendo-Präsidentin Amy Reggie Fels sagt, er „liebt“ es, Red Dead Redemption 2 auf der Switch zu sehenAlso sollten wir ihm diese traurige Nachricht vielleicht nicht überbringen. Entschuldigung Reggie.

Glauben Sie, dass Red Dead Redemption oder GTV IV auf der Switch das Licht der Welt erblicken werden? Lassen Sie es uns in den Kommentaren unten wissen.

Siehe auch  Mit Nintendo Switch können Sie Ihre Spiele jetzt in Ordnern organisieren