Dezember 2, 2022

Finon.info

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Gonzaga Bulldogs sind einstimmig die Nummer 1 in den AP Top 25;  Arizona Wildcats auf Platz 2

Gonzaga Bulldogs sind einstimmig die Nummer 1 in den AP Top 25; Arizona Wildcats auf Platz 2

Gonzaga ist einstimmig die Nummer 1 in einer von Associated Press durchgeführten Männer-Basketballumfrage. So wie Vitriol die Westküstenkonferenz dominiert, werden sie wahrscheinlich nicht nachgeben.

Gonzaga blieb die zweite Woche in Folge die Nummer 1 und erhielt 61 Stimmen von einem Medienpanel in der Umfrage Montag veröffentlicht. Arizona kletterte für die höchste Bewertung seit vier Jahren auf Platz zwei, wobei Auburn, Purdue und Kansas die ersten fünf belegten.

Gonzaga (23-2, 12-0 World Seniors Championship) setzte den letztjährigen Marsch zum National Championship Game mit einer weiteren dominanten regulären Saison fort. Die Zags haben seit dem 4. Dezember nicht verloren, und ihr einseitiger Sieg über Pepperdine und Santa Clara letzte Woche brachte ihnen einen Schnappschuss ein. Zehnter WCC-Titel in Folge in der regulären Saison.

Gonzaga gewinnt WCC-Spiele mit durchschnittlich 27 Punkten Vorsprung, laut KenPom.com eine der dominantesten Conference-Saisons der letzten 25 Jahre. Team Zags marschiert zum Team Match 2019, um den größten Vorsprung in Conference-Spielen zu gewinnen. Sie hatten in den letzten 25 Jahren vier der ersten fünf Plätze auf dieser Liste, zusammen mit dem Duke Team von 1999.

Siehe auch  Die Polizei sagte, Odell Beckham Jr. sei aus dem Miami-Flug entfernt worden, nachdem er sich geweigert hatte, das Sicherheitsprotokoll einzuhalten

„Sie können alles gewinnen“, sagte Pepperdine-Trainer Lorenzo Romare nach der 66:86-Niederlage gegen Gonzaga am Mittwoch. „Sie haben die Größe und die Fähigkeit, Tore zu schießen, und sie können verteidigen.“

Gonzaga beendet die reguläre Saison mit Auswärtsspielen gegen San Francisco und St. Mary’s, bevor er bei der West Coast Conference in Las Vegas den ersten Platz belegt.

Katze klettert

Unter dem Trainer des ersten Jahres, Tommy Lloyd, Gonzagas langjährigem Assistenten, findet Arizona weiterhin Wege zum Sieg.

Die Wildcats (24-2, 14-1 Pac-12) wurden ausgewählt, um in der Pac-12-Konferenz den vierten Platz zu belegen, und liegen mit 2½ im Spiel vorn auf Platz 16 in Südkalifornien, zwei Wochen vor Ende der regulären Saison .

Arizona zuckte mit einem wackeligen Start Schlagen Sie Oregon 83-69 Donnerstag dann Überholen Sie Oregon 84-81 In einem hochkarätigen Spiel am Samstag.

Die Siege, zusammen mit Auburns Niederlage gegen die Floridas, brachten die Wildcats direkt hinter Gonzaga, da Lloyd in den vorangegangenen 22 Saisons unter Mark Vue trainiert hatte.

„Seltsam, cool, großartig – ich bin so stolz auf diese Jungs, sie haben ein großartiges Team“, sagte Lloyd. „Sie gehören zur Familie und ich denke, sie freuen sich für uns.“

Herbst Anstieg

18 in Arkansas hatte den größten Sprung der Woche, kletterte um fünf Punkte nach der Bombardierung von Missouri und näherte sich Platz 17 Tennessee. UConn war der nächste und rückte mit Siegen über Seton Hall und Xavier um drei Plätze auf Platz 21 vor.

Nr. 22 Ohio State war der größte Rückgang für Teams in der Umfrage und verlor vier Plätze, nachdem es gegen Iowa State verloren hatte. 10 Baylor, Nr. 11 Providence und Nr. 15 Illinois verloren drei Plätze.

Siehe auch  Kenny Beckett verdient es, der Starter seiner ersten Woche in Pittsburgh zu sein; Skurriler Lagerwechsel in Detroit

drinnen und draußen

23 St. Mary’s kehrte nach einer einwöchigen Abwesenheit an die Wahlurnen zurück, gestärkt durch Siege über San Francisco und BU. Nr. 25 Iowa belegte in dieser Saison den ersten Platz, nachdem er den Bundesstaat Ohio besiegt hatte.

Michigan zog sich aus der Umfrage Nr. 19 mit Verlusten für Pennsylvania und Illinois zurück. Die Spartans, die zu Beginn dieser Saison unter den Top 10 rangierten, verloren vier von fünf.

Wyomings erster AP-Top-25-Einsatz seit 2015 dauerte nicht lange. Die Cowboys fielen vom 22. Platz zurück, nachdem sie sich letzte Woche gegen New Mexico und die Air Force getrennt hatten.

Sehen Sie sich die Konferenz an

Die Big Ten und Southeast Conferences hatten jeweils fünf Teams in der Rangliste, während es sich um die Fourteen Great Conferences handelte. Die Pac-12 und Big East hatten jeweils drei und die West Coast Conference zwei mit dem Zusatz von Saint Mary’s.

Die Atlantic Coast Conference, American Athletic und die Ohio Valley Conference hatten alle ein Ranglistenteam.