Januar 22, 2022

Finon.info

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Großbritannien könnte sich im Davis Cup auf das Doppel gegen Deutschland verlassen | Davis-Cup

D.Während der gesamten Geschichte des Davis Cups war eines seiner bestimmenden Merkmale die wichtige Rolle des Doppels, insbesondere da moderne Spieler im täglichen Spiel der Tour Einzelspieler bevorzugen. Die Kurzform des Davis Cups hat das Doppel noch stärker betont und in der vergangenen Woche wurden viele Beziehungen durch die Stärke des Doppels in jedem Team gelöst.

Dies ist eine erfreuliche Entwicklung für Großbritannien, das in den letzten Jahren viele talentierte Doppelspieler hervorgebracht hat. Joe Salisbury gedeiht mit seinem regelmäßigen Tourpartner Rajiv Ram. Er gewann dieses Jahr seinen zweiten Major bei den US Open und stieg auf den dritten Platz auf.

Er hat dieses Jahr das Mixed-Doppel dominiert und mit Desire Kravzic die French Open und die US Open gewonnen. Mit 29 ist er der jüngste Spieler in den ATP Doubles Top 20. Es gibt noch viel mehr.

Nachdem Salisbury und Neil Skubsky am Samstag im ersten Satz von Salisbury gegen Frankreich in geraden Sätzen verloren hatten, sollten sie am nächsten Tag deutliche Vorteile bringen, nachdem sie die Tschechen Jiri Wesley und Thomas Machak mit 6:4, 6:2 komplett besiegt hatten. Hoffe auf die kommenden Herausforderungen.

Die nächste Herausforderung kommt am Dienstag in Innsbruck gegen Deutschland, das im Viertelfinale 2019 Kyle Edmund bzw. Dan Evans ausschaltete und Philip Golskreiber und John-Lennart Struff nach Großbritannien schickte.

Dieses Treffen unterstreicht die Fortschritte, die Großbritannien gemacht hat. Evans hat seit der Ankunft von Cameron Norie bedeutende Fortschritte gemacht, aber er ist nicht mehr die Nummer 1 im Land. Nachdem Salisbury an die Spitze aufgestiegen ist, hat sich Skubsky nach seinem 31. Platz im Jahr 2019 fest in den Top 20 etabliert.

Deutschland gewann am Wochenende beide Duelle und erreichte das Viertelfinale, darunter den besten Sieg von Novak Djokovic gegen Serbien, aber die Fortschritte seit 2019 sind mäßig. Dominic Koffer, auf Platz 54 der Weltrangliste, wurde zum erfahrenen Torjäger befördert. Er ist ein langlebiger Linkshänder mit einer süßen Cross-Court-Rückhand und hat in den letzten 18 Monaten einige der besten Tennisplätze seines Lebens gespielt.

Jupiter Rodionov und Tomas Machak erlitten am Sonntag jedoch ekelhafte Niederlagen gegen Koffer und Evans, weil sie nicht unter den Top 100 waren.

In Abwesenheit von Alexander Schwerev, der sich nicht für den aktualisierten Davis Cup interessierte, ist Struff Deutschlands erster Einzelspieler auf Platz 51. Sein Spiel ist voller Waffen und er hat die Fähigkeit, Nori zu Hause zu halten, aber Noris Beständigkeit und seine Fähigkeit, Struffs Dienst zu neutralisieren, werden ihn müde machen.

Großbritannien hat hochrangige, sehr erfolgreiche Spieler und sie werden bevorzugt, aber beide Teams werden die besten 50 Spieler haben.

Letzte Woche zeigt es, wie schnell sich eine Mannschaft in einem Match wiederfinden und dann im entscheidenden Doppelgummi ums Leben kämpfen kann. Wenn ja, hoffen Salisbury und Skubsky, noch einen Schritt weiter zu gehen, denn sie treffen auf zwei beeindruckende Top-20-Doppelspieler, Tim Puets und Kevin Kravitz.

Belohnung für den Sieger Das Halbfinale gegen Russland, den Favoriten der Spielquoten oder die letzten beiden Runden gegen Schweden werden in Spanien ausgetragen. Kroatien gegen Italien und Serbien gegen Kasachstan stehen in der letzten Halbzeit.

Noch ermutigender für Großbritannien und Deutschland ist, dass der Sieger nach dem geschlossenen Frieden von Österreich sein Match vor anderen Männern sehen kann.

Siehe auch  Der Rhein wurde in Deutschland durch Hochwasser teilweise gesperrt