Februar 7, 2023

Finon.info

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Ich freue mich darauf, eine Herausforderung zu wagen

Kansas City, Mo. – Der berühmte Cheeseburger-Enthusiast und Cheftrainer von Kansas City, Andy Reid, sagte am Donnerstag, dass er plant, seinen kulinarischen Horizont in diesem Jahr zu erweitern.

Am Donnerstag zuvor gab die NFL bekannt, dass die Chiefs in den Teams sein würden 2023 reguläre Saison gespielt werden Sport in Deutschland.

Im Gespräch mit Reportern vor dem Spiel der AFC Divisional Round gegen die Jacksonville Jaguars wurde Reed nach seiner Meinung zu deutschem Essen gefragt.

„Ich freue mich darauf, eine Herausforderung zu bekommen“, sagte Reed.

Reed ist berühmt für seine Besessenheit von Cheeseburgern.

Sam Hartle/KSHP

Ein akzeptabler Gewürzvergleich zwischen einem Cheeseburger und einer Bratwurst.

Letzten Februar reiste KSHB 41-Sportmoderator Mick Shaffer nach Los Angeles, um sich mit Bob Auerbach, dem Besitzer von Tommy’s, der Cheeseburger Reed nennt, zu treffen. Einer seiner Favoriten.

Zuletzt Quarterback Patrick Mahomes, Tight End Travis Kelce und ihre Teamkollegen Er gab Reed ein Weihnachtsgeschenk – Nike-Schuhkarton mit einem riesigen saftigen Cheeseburger darin.

Im Dezember 2021 gewährte die NFL den Chiefs und drei weiteren Vereinen – den Carolina Panthers, den New England Patriots und den Tampa Bay Buccaneers – die Möglichkeit. Ausbau ihrer Marketingpräsenz In Deutschland.

Die Liga bestritt ihr erstes Spiel in Deutschland während der regulären Saison 2022, als die Buccaneers die Seattle Seahawks in der Allianz Arena in München mit 21:16 besiegten.

Siehe auch  Deutschlands Zukunftsallianz spürt Hitze, während sich das Land auf die vierte Welle vorbereitet - EURACTIV.de