Mai 24, 2024

Finon.info

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Indiana wurde die zweite Nr. 1, die an aufeinanderfolgenden Tagen aus March Madness ausgeschieden ist

Indiana wurde die zweite Nr. 1, die an aufeinanderfolgenden Tagen aus March Madness ausgeschieden ist

(CNN) Erstens war es Stanford Kardinäle – Also, es waren die Indiana Hoosiers.

March Madness macht seinem Namen alle Ehre, denn Indiana wird die zweite Nr. 1-Saat, die von den Frauen eliminiert wird NCAA-Basketballturnier an aufeinanderfolgenden Tagen, nachdem er am Montag 70-68 gegen die Nummer 9 der Miami Hurricanes verloren hatte.

Trotz eines Unentschiedens von 68-68 mit einem Dreier von Yarden Garzon mit nur noch acht Sekunden Vorsprung konnte Indiana nicht halten, als der Floater von Miamis Stürmer Destiny Harden drei Sekunden vor Schluss die Hurricanes in Führung brachte, als sie es schafften, sich zu halten. Bis zur letzten Glocke.

Das verärgerte Ergebnis war das erste Mal seit 1998, dass ein Nr. 1-Samen vor den Sweet 16 in der Frauenabteilung gefallen war. In diesem Jahr war der Nr. 16-Samen Harvard der erste 16-Samen, der jemals einen Nr. 1-Samen besiegte (Stanford). während No. 9 Notre Dame Texas Tech in der zweiten Runde besiegte.

Laut ESPN sind die vier besten gesetzten Teams, die in diesem Jahr bisher bei den Herren- und Damenturnieren verloren haben, die meisten höher gesetzten Teams, die in den ersten beiden Runden seit der Erweiterung des Herrenturniers im Jahr 1985 verloren haben.

Miami, das in der nächsten Runde auf die viertplatzierten Villanova Wildcats treffen wird, wird zum ersten Mal seit 1992 wieder in die Sweet 16 eintreten.

„Es ist immer noch nicht real“, sagte Miamis Stürmerin Lola Bendandi, die das Team mit 19 Punkten und sieben Rebounds anführte, anschließend gegenüber Reportern. „Als wir das Spiel beendet hatten, dachte ich: ‚Oh mein Gott, ich kann es nicht glauben.'“ wir sind hier. Wir sind wirklich hier. „

Harden trifft den spielentscheidenden Ball gegen Indiana.

Miamis großer Sieg über Indiana kam einen Tag, nachdem die Herrenmannschaft der Schule die Herrenmannschaft von Indiana besiegt hatte. Laut ESPN ist dies das zehnte Mal für ein Programm, das dieselbe Schule sowohl bei den NCAA-Turnieren der Frauen als auch der Männer im selben Jahr besiegt hat, und das dritte Mal, dass beide Siege in derselben Runde erzielt wurden.

Siehe auch  Denver-Pioniere, Minnesota Mavericks, ziehen ins Finale der Frozen Four ein

Nach dem Montagsspiel sind alle Sweet 16-Spiele für Frauen angesetzt.

Top-Seed South Carolina trifft auf No. 4-Seed UCLA, No. 3 Notre Dame vor No. 2 Maryland, während Ole Miss auf No. 5-Seed Louisville und No. 6-Seed Colorado mit No. 2-Seed Iowa trifft. Ein Platz in der Elite Acht.

An anderer Stelle spielt Miami gegen Villanova, die LSU auf Platz 2 trifft auf Utah, und Virginia Tech auf Platz 4 und Virginia Tech auf Platz 3 duellieren den Bundesstaat Ohio mit dem elfmaligen NCAA-Champion.